Jump to content
TpCatch - RF4

Verschleiß und Reparaturen in RF4

Recommended Posts

Verschlei_und_Reparaturen.png

3D Modell erstellt durch @DeadSpiriT_FR

Die Qualitätsstufen

In Russian Fishing 4 stehen euch verschiedene Qualitätsstufen zu Verfügung.

Diese Stufenkennzeichnung ist mit einer "Sternewertung" versehen.

Die Sternewertung ist der Indikator für die Qualität der Komponenten, die in der Rolle oder auf der Rute verbaut sind.

 

Eine 4 - 5 Sterne Rolle hat im Verhältnis zu einer 1 - 2 Sterne Rolle deutlich bessere Komponenten, dies beeinflusst stark den Verschleiß.

Eine hochwertige Rute wird langsamer verschleißen und bietet bessere Tragkräfte und Ringe.

Gleiches gilt bei den Rollen. Hochwertige Modelle werden weniger durch Schnüre beeinflusst, sind stärker im Getriebe und bieten besseres Öl, wodurch weniger Reparaturen über die Zeit ausgeführt werden müssen.

 

 

Die Rute

Der Blank

Der Rutenblank ist eine Komponente die nicht repariert werden kann.

 

Wodurch entsteht der Verschleiß ?

  • Der ausgeübte Druck auf dem Blank produziert über Dauer den Verschleiß.
  • Wird das Wurfgewicht überschritten erhöht sich der Verschleiß. Bei zu starken Wurfgewichtüberschreitungen kann es zu extremen Blankverschleiß kommen, bis hin zu einem Bruch der Rute.
  • Beim Drill von großen, kampfstarken Fischen wird prozentual also automatisch mehr Verschleiß stattfinden.
  • Verhältnis von Schnur / Rolle und Tragkraft der Rute: Angelt man ein Setup, welches der Tragkraft ziemlich nahe kommt, wird sich der Blank auch schneller abnutzen, da die Belastung dadurch höher ist.
  • Das Schließen der Rollenbremse: Das Schließen der Rollenbremse kann bei einer falschen Zusammensetzung/Benutzung zu einem Bruch der Rute führen. Ist die Schnur unter der Tragkraft der Rute, wird ein Bruch vermieden.

 

Minimieren des Verschleißes:

  • Ein ausbalanciertes Setup gewährleistet eine deutlich längere Haltbarkeit.
  • Nie eine Schnur über der Tragkraft der Rute wählen, um einen Bruch zu vermeiden.
  • Richtiges Verhalten im Drill gewährleistet ebenso eine längere Haltbarkeit der Rute
  • Das richtige Einsatzgebiet: Stimmt die Rute auf eure Zielfische ab, eine zu schwache Ausrüstung wird automatisch mehr Verschleißerscheinungen zeigen.

 


Die Rutenringe

Die Ringe stehen in einer Wechselwirkung mit den Schnüren. Auch hier gibt es unterschiedliche Ausführungen der Qualitätsstufen. Eine Hochwertige Rute wie beispielsweise die Legacy TI, hat Titan Ringe verbaut. Titan Ringe werden selbst bei einer hohen Abnutzung von 40 - 60 % kaum Auswirkungen auf die Schnüre nehmen.

 

Günstige Rutenmodelle hingegen können schon bei 20 % erhöhten Verschleiß auf den Schnüren produzieren.

 

Geflochtene Schnüre haben den höchsten negativen Einfluss auf die Rutenringe, unabhängig der Qualität.

Allgemeine Informationen der Verschleißeinwirkung

Einzelheiten zu den Stationär Rollen:

Getriebe: 

Die Getriebestärke ist im Verhältnis zu den "Round-Reel" schwächer.

Einen Indikator für ein gutes Getriebe welches kräftig ist und weniger Verschleißerscheinungen hat, gibt die Sternewertung.

Die Rollengröße regelt die Kraft des Getriebes:

  • Es gibt kein Mindestwurfgewicht, jedoch werfen kleinere Stationär Rollen Köder in Ihrem Segment weiter aus.
  • 1000, 2000er Rollen sind für die ultraleichte und leichte Angelei gedacht mit Spinn und Winkelpicker-Ruten.
  • 3000 - 4000er Rollengrößen für die ML Angelei bei dem Spinnfischen und für das mittlere Feedern.
  • 6000er Rollen sind für das mittlere - schwere Spinnfischen und das schwere Feedern gedacht.
  • 8000er - 10000er Rollen sind für das sehr schwere Fischen und für die Karpfenangelei ausgelegt.

Wechselwirkungen beim Getriebe:

  • Das Getriebe ist das Herzstück einer Rolle und steht bei der stationären Variante mehr in Verbindung mit den Kugellagern und der Schmierung. Je weniger Schmierung zu Verfügung steht, umso mehr wirkt sich dies auf das Getriebe und auf das Kugellager aus.
  • Wird die Bremse im aktiven Drill auf maximalem Druck genutzt, wird das Getriebe automatisch mehr belastet. Verwendet man beispielsweise weniger Bremsleistung auf einer Einstellung von 15/30, reduziert man den Getriebeverschleiß, erhöht jedoch den Verschleiß der Bremsscheiben.

Die Schmierung:

Die Schmierung nutzt sich bei einer stationären Variante nicht beim Auswurf ab. Sie wird aber bei jeder Kurbelumdrehung benutzt, da das Getriebe konstant arbeitet und Öl verbraucht. Der Drill selber beeinflusst den Öl Verschleiß nur indirekt durch die ausgeführten Umdrehungen.

 

 

Einzelheiten zu den Multi-Rollen:

 

Getriebe: 

Das Getriebe ist widerstandsfähiger als bei der stationären Variante.

Die Art der Multi Rolle beeinflusst das Einsatzgebiet und die spezifischen Merkmale:

  • Low Profile Rollen sind in unserem Spiel für die ultraleichte bis ML Angelei ausgelegt. Überschreitet man das Wurfgewicht der Rollen zu stark, werden die Kugellager stark belastet und können beschädigt werden.
  • Die Round-Reels haben ein großes Einsatzgebiet, von ML, bis hin zu der sehr schweren Angelei. Rollen wie die ZM-4 und Steelness sind für weite Würfe konzipiert, andere Modelle wie die Centauri für das sehr schwere Fischen auf Wels.
  • Die Conventional Rollen sind primär für das schwere Angeln gedacht. Sie sind zudem die beste Wahl für die Schleppangelei. Die Getriebekraft dieser Rolle sticht deutlich hervor und sorgt für eine enorme Langlebigkeit. Es gibt zudem spezifische Modelle, welche es ermöglichen die Übersetzung im Drillgeschehen zu wechseln.

Wechselwirkungen:

  • Da das Drillgeschehen hier direkt über die Spule und die damit verbundenen Kugellagern läuft, ist die Verschleißeinwirkung anders gegenüber der stationär Rolle. Die Multirollen sind widerstandsfähiger durch diesen Faktor.
  • Die Wurfweite wird mit dem Verschleißprozess der Schmierung und dem Kugellager eingeschränkt
  • Wird die Bremse im aktiven Drill auf maximalem Druck genutzt, wird das Getriebe automatisch mehr belastet. Verwendet man beispielsweise weniger Bremsleistung auf einer Einstellung von 15/30, reduziert man den Getriebeverschleiß, erhöht jedoch den Verschleiß der Bremsscheiben

Die Schmierung:

  • Bei jedem Auswurf mit einer Multirolle wird Öl benutzt, da hier eine direkte Zusammenarbeit mit den Kugellagern besteht.
  • Zusätzlich wird auch hier bei jeder Kurbelumdrehung Öl verbraucht, die Einwirkung auf das Getriebe ist hier im Verhältnis aber geringer.

 

Die Kugellager:

  • Die Wurfweite wird mit dem Verschleißprozess der Schmierung und dem Kugellager eingeschränkt.
  • Die Kugellager werden auch bei einem Auswurf beansprucht.

 

 

 

Reparaturen

Die Reparaturen unterscheiden sich, da jede Werkstatt unterschiedliche Angebote bereitstellt und andere Komponenten verbaut.

 

 

Rutenringe:(Wird ausgetauscht, fester Preis)

Jede Rute hat andere Ringe montiert, achtet also auf das Verschleißverhalten der Schnüre wann Ihr die Ringe austauschen solltet.

Nutzen sich die Schnüre im Verhältnis zu schnell ab, solltet Ihr die Ringe vorbeugend erneuern. 

 

Rollengetriebe: (Preis steigert sich mit dem Verschleiß)

Das Rollengetriebe ist das wichtigste Element jeder einzelnen Rolle. Die stationären Varianten sollten in der Regel etwas früher repariert werden als Baitcast Modelle, da diese im Verhältnis schwächer sind. Bitte achtet hier unbedingt auf die Sternewertung und Größe der Rolle.

Die 1000er und 2000er Modelle, sollten nicht zu sehr beansprucht werden, da hier keine starke Getriebekapazität gewährleistet ist.

Große 8000er und 10000er Spulen sind für kampfstarke Fische ausgelegt und können deutlich länger im Gebrauch sein, bis eine Reparatur notwendig ist.

 

Die verschiedenen Schnurtypen wirken sich auch unterschiedlich auf den Getriebeverschleiß aus.

  • Geflochtene Schnur wird bei jeder Rolle den meisten Verschleiß produzieren.
  • Fluorocarbon Hauptschnur hat auch ein höheren Verschleiß als die monofile Schnur.
  • Die Monofile Hauptschnur produziert den geringsten Verschleiß, ist aber nicht für alle Angelarten empfehlenswert.

 

Spule: (Wird ausgetauscht, fester Preis)

Die Spule wird komplett ausgetauscht und ist eine der teuersten Komponenten. Der prozentuale Verschleiß gegenüber den anderen Komponenten ist aber gering. Solltet ihr nicht mehr die gewünschte Wurfweite erzielen, obwohl die Kugellager frisch repariert sind, könnte es angebracht sein die Spule auszuwechseln.

Dies betrifft vor allem kleine Rollenmodelle beispielsweise 1000er Rollenmodelle oder Low-Profile Rollen, welche für die ultraleichte Angelei gedacht sind. 

 

Bremsscheiben: (Wird ausgetauscht, fester Preis)

Die Bremsscheiben sind dafür zuständig die Fische auszudrillen. Der Verschleiß erfolgt hier sobald ein Fisch in die Bremse geht. 

Auch hier gibt es Unterschiede in der Qualität; Zeiman bietet beispielsweise gute Bremsscheiben, die auf Dauer mehr aushalten im Verhältnis zu einer Sputnik Rolle.

Nutzt Ihr eine Rolle konstant auf der maximalen Einstellung von 29/30, ist es empfehlenswert die Bremsscheiben bei 15 % zu reparieren. 

Angelt Ihr jedoch oft mit kleineren Vorfächern und niedrigeren Einstellungen wie 15 / 30, ist es nicht notwendig die Bremsscheiben so früh zu ersetzen.

 

 

Kugellager: (Wird ausgetauscht, fester Preis)

Wann sollte man das Kugellager reparieren ?

Bei Low Profile und Round-Reels die für weite Würfe konzipiert sind, ist 30 % ein guter Ansatz. Hier kommt es auf euer Einsatzgebiet an, da die Wurfweite bei den Multirollen mit dem Kugellager zusammenhängt.

Bei anderen Einsatzgebieten empfiehlt es sich, die 50% nicht zu überschreiten. Ab diesem Punkt läuft das Getriebe nicht mehr komplett rund, und man sollte das Kugellager tauschen.

 

WICHTIG: Auch hier ist die Qualitätsstufe der Rolle zu beachten. Gute Komponenten sind widerstandsfähiger.

 

Schmierung: (Wird ausgetauscht, fester Preis)

Wann sollte man die Schmierung austauschen?

Dort gibt es keinen festen Normwert, da jede Rolle individuell zu betrachten ist. In der Regel empfiehlt es sich bei einer Stationären Rolle die Schmierung zu ersetzen, wenn man deutlich mehr Einfluss auf dem Getriebeverschleiß wahr nimmt. Der Einfluss bei den Multirollen ist etwas geringer, wirkt sich hier jedoch mehr auf das Kugellager aus. Bei Weitwurfspulen wie den Low-Profile Rollen, der ZM-4 und der Steelness kann es sein, dass Ihr dort etwas schneller die Schmierung auffüllen möchtet, um weniger Verschleiß auf dem Kugellager zu produzieren, da dies sich auf die Wurfweite auswirkt.

 

Es ist jedoch nicht notwendig die Schmierung bei 10 - 20 % zu wechseln. Achtet auf das jeweilige Verschleißverhalten und orientiert euch daran.

 

 

WICHTIG: Achtet darauf welches Öl bei der Reparatur der Schmierung benutzt wird. Jeder Hersteller hat ein eigenes Öl. Am "Windenbach" wird primär das "Express Fishing Oil" verwendet, welches zwar günstig ist, jedoch schneller verbraucht wird. Eine gute Allrounder Lösung ist der Wolchow. Alternativ gibt es spezielle Läden von Zeiman und Beluga.

 

Hier ein Beispiel einer Venga mit zwei verschiedenen Ölen:

belugaOILt.PNG

 

expressfishingt.PNG

 

 

Hier findet Ihr ein Video Guide der auf diesen Beitrag basiert und sehr ausführlich mit Beispielen erklärt wird. Danke an FireabendTV für diesen Beitrag. Auch weitere hilfreiche und Anfängerfreundliche Videoinhalte sind auf seinem Kanal zu finden.

 

 

  • Like 16
  • Thanks 18

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Beitrag ist offen für Kommentare, sollten Nachfragen bestehen, oder Textfehler erkannt werden.

 

Gruß Tobi

 

 

EDIT: Ist die Schnur unter der Tragkraft der Rute, wird mehr Verschleiß produziert. 

 

Der Textfehler wurde korrigiert in :Ist die Schnur unter der Tragkraft der Rute, wird ein Bruch vermieden.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!

 

sehr ausführlicher Guide vielen Dank dafür!

 

Jedoch frage ich mich gerade,

an welchem Gewässer gibt es ÖL passend für die SAT Triumph? Ich habe gerade die Schmierung machen lassen am lvl 32 Gewässer in der Hoffnung es wird am Ende nicht "Express Fishing EE Real Oil" zumal es auch ca 550 Silber gekostet hat. Am Windenbach/Festung wäre es günstiger geworden bei gleichem ÖL.

 

Im Guide steht : "Jeder Hersteller hat ein eigenes Öl. "

 

 

 

Dieses Öl ist so schlecht ich habe pro 2 Auswürfe 0.1% schmierungsverschleiß ( selbst ohne Biss)  bei einer rolle die ca. 50.000 silber kostet hätte ich mehr erwartet.

 

Grüße

 

 

 

 

 

express fishing.png

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen @Wonni.

an dem Siwerskyj Donez und am Wolchow lassen sich die SAT Rollen als Beispiel reparieren und es wird die originale Schmierung verbaut.

 

Hier die Listung beider Gewässer für die Schmierung: 1 Tag + 12 Stunden für 563,09 Silber.

 

Wie oben im Guide schon erklärt ist der Wolchow immer eine gute Allrounder Lösung, sollte man nicht genau wissen welches Öl verbaut wird.

 

Gruß Tobi

 

Info: Ein Tutorial Video welches auf dem Guide Beitrag basiert wurde in dem Hauptpost eingebettet, danke an FireabendTV.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo zusammen liebes RF4 Team ich würde mir wünschen wen es Deutliche Unterschiede in dem Preis für die Verschiedenen Qualitätsstufen der Öle geben würde und wen einfach Vor der Reparatur die Öl Sorte dran stehen würde  !!! evtl. was für ein zukünftiges Update :) Danke  

Edited by KINGMOMO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Petri Heil allen RF4 Freunden

Ein Guide, hier zu = Verschleiß und Reparatur =, der absolut akkurat und verständlich Fakten auflistet ( den momentanen Stand des Spiels erklärt ), braucht meiner Meinung nach keinen, den Guide-Text nochmals vorlesenden, Moderator. ER möge es mir verzeihen. ALT F4, Strg Alt Entf., sind wesentlich besser, (weil Notbremse vor Eintritt eines Schadens), um Verschleiß zu minimieren und kein Durchschnittsequipment. 

Dieser Guide sollte um eine Auflistung der Gewässer mit Angabe der dortigen Werkstätten und deren Angebot der Leistungen erweitert werden zuzüglich der Kosten oder eine eindeutige Zuordnung des Equipment auf bestimmte Werkstätten deren Preise dann mit der Weiterentwicklung des Spiels angepasst werden.

Ich hoffe ich liege nicht allzu falsch und wünsche Allen weiterhin viel Freude beim Angeln.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...