Jump to content

Joe316

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    463
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

557 Excellent

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Joe316

  • Rang
    Administrator Forum

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Registrierungen: bis 20.02.2019 18:00 Turnierstart: 20.02.2019 18:00 Uhr ab 30 Teilnehmer Turnierende: 27.02.2019 18:00 Uhr Ergebnisse müssen hochgeladen werden bis: 01.03.2019 18:00 Uhr Gewinnerbekanntgabe am: 08.03.2019 Gewässer: Achtuba Fischart: Russischer Stör Montagen: Alle Turnierziel: Fange den schwersten russischen Stör Ergebnisauswertung: Der schwerste russische Stör gewinnt!!! Die Registrierung für das Turnier erfolgt hier im Forum. Aus organisatorischen Gründen können an dem Turnier nur Spieler der deutschen Standalone-Version von Russian Fishing 4 teilnehmen. Spieler die nicht pünktlich registriert sind, werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Bitte sendet das Gewicht des größten gefangenen russischen Störs mit Ingamename an turniere@rf4game.de. Preise: Platz 1: Beluga Tagara 10000 + 15 Gold + 15 Tage Premium Platz 2: 60 Gold + 10 Tage Premium Platz 3: 40 Gold + 5 Tage Premium Die Plätze 4-20, die einen Stör über 40 kg eingereicht haben, erhalten 5 Gold. Die Registrierung für dieses Turnier erfolgt hier im Forum, dafür bitte nur den Ingamenamen eintragen.
  2. Joe316

    Energie steigt einfach nicht..

    Hallo @danini24, Du hast vermutlich eine Alkoholvergiftung. Du kannst entweder Kefir und Knoblauch essen und eine Weile warten, oder dir im Lebensmittelladen Medizin kaufen. LG, Joe
  3. Joe316

    Trophäe für Rotauge fehlt in den Statistiken bei Achtuba

    Wie Lou schon schreibt ist das eher als Quest zu verstehen, nicht als Checkliste aller Trophys in dem Gewässer. LG, Joe
  4. Hallo Leute, in letzter Zeit kommt oft die Frage nach dem Verhältnis zwischen Übersetzung und Einholgeschwindigkeit der Rollen auf. Leider ist diese Frage nich einfach zu beantworten, weil viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Die Rollenübersetzung gibt an, wie oft sich der Spulenkopf pro Kurbelumdrehung dreht. Bei einer Übersetzung von 5,1:1 dreht sich der Spulenkopf 5,1 mal wenn man den Kurbelarm einmal um 360 Grad dreht. Leider ist damit die Frage noch nicht beantwortet wieviel Schnur eingeholt wird. Der nächste Faktor ist die Größe des Spulenkopfes. Bei einer 8000er Spule wird natürlich bei einer Umdrehung des Kopfes mehr Schnur eingeholt als bei einer 1000er Spule weil der Durchmesser größer ist. Der nächste Faktor ist die Restschnur auf dem Spulenkopf. Ist die Spule voll ist der Durchmesser des Spulenkopfes höher und es wird mehr Schnur pro Umdrehung eingeholt, als bei einem leeren Spulenkopf. Ein letzter Faktor betrifft die Konstruktion der individuellen Rolle, da die Achse der Spulenköpfe unterschiedlich groß sein kann. Deshalb kann man nur Richtwerte für die Einholgeschwindigkeit geben un dann muss jeder Angler individuell rausfinden welche Einholgeschwindigkeit unter welchen Bedingungen die meisten Bisse bringt. In diesem Fall lautet die Antwort also leider: Es ist kompliziert Euer RF4 Team.
  5. Joe316

    Handwerk: Mindestquali gesunken?

    Futtermischungen und Kunstköder mit einer runden Wertung (zB. 8 ) haben die gleiche Lockwirkung wie die vor dem Patch mit einer Wertung von 8,5. Bei der Entfernung der Nachkommastelle handelt es sich nur um eine optische Korrektur zur besseren Übersicht. Bei der Wirkung wurde quasi 'aufgerundet', sodass für die Spieler kein Nachteil entsteht. Die manchmal entstehenden Sonderformen der selbsthergestellten Kunstköder sind rein optischer Natur und haben keinerlei Einfluss auf die Fängigkeit. Es gibt keine Veränderung an der Kampfstärke der Fische. In den Patchnotes werden auch weiterhin nur die relevanten Informationen weitergegeben. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Das ist legitim aber macht Deine Meinung nicht zwangläufig zur Wahrheit. Um die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern stellen wir solche Vermutungen richtig wenn sie nicht stimmen. Bitte akzeptiere zukünftig solche offiziellen Aussagen. LG, Joe
  6. Hallo @phrain, wegwerfen erfolg jetzt über den blauen Button unten rechts im Inventar damit Spieler nicht aus versehen etwas wegwerfen. LG, Joe
  7. Uns ist wichtiger, dass niemand sein Equipment verliert deshalb bleibt es so wie es jetzt ist.
  8. Das Wegwerfen von Items erfolgt jetzt über den blauen Button unten rechts im Inventar, da manche Spieler immer wieder versehentlich Gegenstände weggeworfen haben. LG, Joe
  9. Joe316

    Bug oder Feature?

    Hallo @frank2711, bitte vorläufig den Wind deaktivieren. Wir werden es überarbeiten. LG,Joe
  10. Joe316

    Von Steam auf Launcher wechseln

    Guten Morgen @Blackburne., bitte wende Dich an admin@rf4game.de . Da bekommst Du alle Infos. LG, Joe
  11. Joe316

    Wie festgefroren.. Bewegunsunfähig

    Nabend @GermanCarpPro, das passiert wenn Du die Animation nicht zu Ende laufen lässt. Haben wir auf dem Schrim. Als Workaround lass bitte etwas Zeit zwischen dem Rutenwechsel vergehen. LG, Joe
  12. Joe316

    PVA-Netz Fehler?

    PVA Beutel bieten einen zusätzlichen Slot für eine Zutat.
  13. Joe316

    PVA-Netz Fehler?

    Nabend @EpicVampire, mit 100% Grundfischen kannst Du die PVA Beutel verwenden, Du kannst sie nur ohne 100% Futterherstellung nicht herstellen. Umgekehrt kannst Du die Beutel herstellen, aber nicht an der Montage verwenden. Danke an dieser Stelle nochmal an @MightyMalte!! LG, Joe
  14. Joe316

    Statistikfehler wieder. Oder immer noch?

    Servus @frank2711, danke für den Report. Wir haben den Bug zähneknirschend wieder in die Liste aufgenommen LG, Joe
  15. Joe316

    Einholgeschwindigkeit der Rollen

    Beim Spinfischen wählt man hohe Übersetzungen, da eine stundenlange Köderführung mit niedrigen Übersetzungen eine hohe Belastung darstellt. Außerdem sind die Drills von Raubfischen, gerade bei Braid Schüren, in der Regel ruckartiger und es entstehen oft Spannungsverluste, welche mit einer hohen Übersetzung leichter auszugleichen sind. Beim Grundangeln sieht es anders aus. Der Köder liegt oft stundenlang an der gleichen Stelle und Karpfen oder Welse ziehen relativ gleichmäßig ihre Bahnen oder legen sich am Grund ab. Hier geht es darum, möglichst viel Kraft auf den Fisch auszuüben. Mit 5,2:1 stellt die Bestia einen Kompromiss dar und ist deshalb gut geeignet um auf kapitale Hechte oder Lachse zu angeln.
×