Jump to content

Turnieroption: Buffet


Empfohlene Beiträge

ZungeJunge, ich glaub das ist wegen ubersetzung. Wenn du auf English guckst sind da unter naturkoder verschiedene gruppen.

Wurme
Larven 
Natur
Insekten
---------
Frosche
Livebait
Boillies

Ich glaube das die bei der NaturKoder die Koder die unter die natur gruppe meinen so die verschiedene teigen und koder die mann basteln kann + NHK und so.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Administrator

@Onkel777 Hat das ganz gut erklärt. Einerseits ist es im Inventar ersichtlich welche Köder in den jeweiligen Kategorien sind, und auch wenn diese schon ausgerüstet sind.

Sobald man die Rutenübersicht öffnet, einfach bei dem Köder schauen was unter "Typ" geschrieben steht. 🙂

 

Im Spiel gibt es zwar die Unterteilung "Sinkende Boilies" und "PopUp" Boilies, bei uns in der Auswertung werden jedoch alle Boilies als eine Kategorie gewertet.

 

Beispiel:

Kokus & Sahne 16 PopUp

Kokus & Sahne 16

Kokus & Sahne 22 PopUp

Kokus & Sahne 22

 

Alle 4 werden gewertet, verschiedene Größe + Itemart.

 

Köderfische sind als Köderfische gekennzeichnet. Wichtig ist was unter "Typ" steht. Der Bachflohkrebs fällt z.B unter Krustentiere.

Hier mal zwei Screenhots, achtet wie gesagt auf die Bezeichnung unter "Typ" bei dem jeweiligen Köder:

Spoiler

 

rf4_4.0.16557_20210807_114905.png

rf4_4.0.16557_20210807_114937.png

 

 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin ,

kann es möglich sein das bei der Auswertung ein Fehler gemacht wurde . ich hab weit über 350 verschiedene Köder genommen . Aber es wurden nicht alle gewertet bei der Auswertung . Hab auch eine Liste welche ich genommen habe . und alles nur die erlaubten .

gruß

ralf

 

P.s. kurz überflogen , der aal fehlt , 3 döbel fehlen auch usw.

bearbeitet von ralf101
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Administrator

Welche Köder fehlen denn bei dir in der Liste, dass wir schauen können bezüglich der Kategorie.

Ich habe eigentlich alle Kategorien ausgewählt welche erlaubt waren.

 

Das ein Aal oder Döbel fehlt kann gut sein, wenn dieser durch einen größeren Brassen oder eine größere Schleie etc ersetzt wird. Immer der größte Fisch für den jeweiligen Köder wird gewertet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @TpCatch - RF4

"Das ein Aal oder Döbel fehlt kann gut sein, wenn dieser durch einen größeren Brassen oder eine größere Schleie etc ersetzt wird. Immer der größte Fisch für den jeweiligen Köder wird gewertet."

Dann kann es angehen . Ich habe es so verstanden das jeder Fisch in seiner Art zählt der mit einem verschiedenen Köder gefangen wird . 

Dann ist alles okay , hab ich fasch verstanden .

Dir noch einen schönen Abend 

Gruß

Ralf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Administrator

Bei diesem Modus zählen immer an erster Stelle die verschiedenen Köder. Sollten diese mit einem anderen Spieler gleich sein, wird das Gesamtgewicht gewertet.

 

Die aufgelisteten Fischarten sollten das Turnier etwas einfacher machen. Alle Arten die in der Turnierbeschreibung enthalten waren, konnten so befischt werden.

Bei jedem Köder wird der größte Fisch aus den Turnierbedingungen wird für die Ergebnisberechnung gewertet.

 

 

In Zukunft werden wir sicher diesen Modus mit weniger Fischarten gestalten um den Schwierigkeitsgrad einerseits zu erhöhen, aber auch die Kategorien etwas einzuschränken.

Im jetzigen Turniermodus hat die große Variation an Boilies, einen enormen Einfluss genommen und die damit verbundene Spielzeit.

 

Es ist sicher spannender die Kategorien einzudämmen, und an gleicher Stelle auch die Artenvielfalt einzugrenzen.

 

 

Euch noch einen angenehmen Abend, wir hoffen Ihr hattet Spaß mit dem neuen Turniermodell.

 

Gruß Tobi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb TpCatch - RF4:

Welche Köder fehlen denn bei dir in der Liste, dass wir schauen können bezüglich der Kategorie.

Ich habe eigentlich alle Kategorien ausgewählt welche erlaubt waren.

 

Das ein Aal oder Döbel fehlt kann gut sein, wenn dieser durch einen größeren Brassen oder eine größere Schleie etc ersetzt wird. Immer der größte Fisch für den jeweiligen Köder wird gewertet.

Hallo, ich habe genau 200 verschiedene Köder gehabt, 183 wurden aber nur gewertet? Hab auch alles aufgelistet und es waren alles Köder die erlaubt waren... Wie kann ich das jetzt nachvollziehen wo da der Fehler liegt?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Jetzt anmelden

  • Gameplay Beiträge

    • Alles ok Haze.....ich habe mich damals mit den leadcores beschäftigt und auch von Toby (Moderator) super Feedback bekommen. Das brown camo ist auf jeden Fall richtig für Lehm; ich nutze da die teuerste Version. Bei Karpfen Vorfach auf jeden Fall geflochten, ich nutze das rote aus deinem 2ten Bild......immer 60 cm lang. Auch das Blei für Lehm (dass runde mit dem verbessertem Selbsthakeffekt). Muschelbank brauchst du andere Farbe.   Hier nun mein Ergebnis von heute:  95 mins / 27 Fische / 189 Silber ..... war nich doll Ich hatte mit 18/14 Boilies die meisten Fische, mit 20/18 den Rest, auf 24/18 zwei Fische (die nicht mal groß waren).   2 waren 10kg, der Rest unter 7.....morgen probiere ich ein anderes PVA (15 soluble gecrasht, Boilies 14/18/20 (von der Sorte die ich auch als Köder nutze)); Köder dann 18/20. Kescher wieder im Spoiler.   Bis denne erstmal  
    • ich hätte da noch ne frage zum Leadcore/vorfach was nutz ihr den da so also ich nutze zb haupsächlich das leadcore ( foto ) da es am berni ja überwiegend Kies/muschelbank/Lehm untergründe gibt an den bekannten spots das denke ich ist ok was mich mehr interessieren würde welches vorfach material ihr so nutzt. ich nutze eigentlich fast nur die beiden markierten Green,Red Camo hat jemand erfahrung mit anderen gemacht? oder ist sogar mit Mono unterwegs und kann mir dazu seine erfahrung schildern? @Opop16hab einfach mich mal angeschlossen hier falls dir zuviele fremde fragen sind sag bescheid dann mach ich dazu ein eigenen thread auf   mfg
    • Moin Cadogan, das habe ich ja versucht und habe mich an dem Vorschlag in der Gameplay FAQ orientiert.....ich hatte 5 Fische (1x12/2x6/2x5 kg). Gecrushte Boilies baue ich auch immer ein, da die Lockwirkung größer ist. Noch größer ist die Lockwirkung bei Soluble (oder wie das heisst) und Explosive. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich im Futter kleiner bleiben soll als beim Köder, oder ich im Futter dieselbe Größe verarbeiten soll wie im Köder. Ebenso isses mit den Boilies/Pellets. Wenn ich Boilies als Köder habe, dann sollten doch im Futter auch Boilies sein (oder nicht?) Ich werde weiter testen und berichten. Heute werde ich mal durchgehend größere Köder nehmen (18+14/20+18/24+18). Danke und Gruß an alle.....Petri Heil
    • Moin,    nicht nur die Boiliegröße am Haken ist ausschlaggebend sondern auch das Futter. Hakenköder auf andere Größen zu wechseln was bei mir eigentlich immer die letzte Option. Versuch mal beim Futter im PVA/Futterballen gröber zu gehen. Dies würde ich aber nur bei den Pellets machen, denn Boilies verarbeite ich nur noch gecrusht.   Gruß Cado
    • Moin, danke für die Antworten. @haze: Im Moment bin ich auch 132:147 und mache da täglich die HH. Ich werde mal das Ergebnis von heute unten anhängen, da es typisch ist. Trophies fange ich fast gar nicht, vielleicht eine in 14 Tagen. Mit den Haken ist es auch so, dass ich von 1 bis 4/0 schon probiert habe, aber wirklich anders war das Ergebnis nicht. Die Partikelgröße im Futter machte sich bemerkbar, aber nur negativ (weniger Fische, aber nicht größer). Ich versuche die Logik hinter den Partikelgrößen/Hakengrößen/Ködergrößen herauszufinden, aber offenbar gibt es die nicht Deine Ergebnisse bestätigen das ja.   @Sockenfuzzy: Das mit dem Crusher war mir bekannt, aber trotzdem danke für den Hinweis! Trophies gehen mit 1er Haken, auch mit kleinen Ködern, aber nicht regelmäßig (zumindest bei mir nicht). Ich hatte auch schon eine Trophy auf 2 Maiskörnern (sehr kleiner Köder). Ohne Futter habe ich noch nie probiert, weil es immer heisst, dass man mit Futter mehr Fische fängt. Das es dann mehr seltene gibt ist mir neu. Ich bin immer davon ausgegangen, dass es, wenn man einen Fisch fängt, immer eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt, dass dies ein seltener ist (ist aber reine Spekulation meinerseits). Ich werde das mal testen.   Hier noch mein kescher von heute: 1 Stunde 20 Minuten / 58 Fische / 311,39 Silber (die oberste Reihe im 4ten Bild ist die unterste Reihe im 3ten Bild). Bei meiner geringen Monitorauflösung passen nicht mehr als 4 Fische in eine Reihe.    
×
×
  • Neu erstellen...