Jump to content

ralf101

Members
  • Posts

    16
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

149 profile views

ralf101's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Reacting Well Rare
  • Dedicated Rare
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

15

Reputation

  1. Danke @TpCatch - RF4 "Das ein Aal oder Döbel fehlt kann gut sein, wenn dieser durch einen größeren Brassen oder eine größere Schleie etc ersetzt wird. Immer der größte Fisch für den jeweiligen Köder wird gewertet." Dann kann es angehen . Ich habe es so verstanden das jeder Fisch in seiner Art zählt der mit einem verschiedenen Köder gefangen wird . Dann ist alles okay , hab ich fasch verstanden . Dir noch einen schönen Abend Gruß Ralf
  2. Moin moin , kann es möglich sein das bei der Auswertung ein Fehler gemacht wurde . ich hab weit über 350 verschiedene Köder genommen . Aber es wurden nicht alle gewertet bei der Auswertung . Hab auch eine Liste welche ich genommen habe . und alles nur die erlaubten . gruß ralf P.s. kurz überflogen , der aal fehlt , 3 döbel fehlen auch usw.
  3. Hallo , mal ne blöde frage wenn du F12 drückst hörst du dann auch so ein Kamera ton ? Wenn nicht ist vielleicht Ingame die Taste zum auslösen gelöscht wurden . Gruß Ralf
  4. wurde darüber schon mal nachgedacht das etwas spürbarer zu gestalten ? Aber eigentlich geht es mir mehr um die Bonus Ruten . Man hört und liest immer wieder das der Montage-Bonus nicht wirklich was bringt . Persönlich sehe ich das auch so . Also warum sollte man viel Silber ausgeben , wenn z.b. Fortuna Carp das selbe Ergebnis bringt ? Ich meine man will Silber aus dem Spiel nehmen ( was ja auch okay ist ) , aber die Anreize fehlen um teures Gerät zukaufen . Da müsste der Bonus halt spürbarer sein . In einem anderen Post hatte das Problem @madmogli77 schon sehr gut beschrieben . z.b. " Haltet mal das Forum und VK im Auge wieviel tolle Sts und TRs mit diesem "Aldiequipment" gefangen werden ... " Eventuell könnte RF4 ja das mit den Bonus-Ruten nochmals überdenken . Gruß und schönen Tag noch Ralf
  5. moin , das steht bei den Terms of use unter Russian Fishing 4 Eula
  6. Hallo , ich bin seit über 2 Jahren dabei, habe mehr als 5500 Ingame Tage auf Uhr . Also ich kenne beide Versionen . Die neue kam mit dem Patch am 22.Juli.2020 heraus und am 23.Juli wurde darauf vom RF 4 Team eingegangen . Aber klar in einigen Sachen wünschte ich mir auch mehr Kommunikation oder mehr Input . z.b. zur jetzigen News , Fliegenfischen ja oder nein ? Nun geben einige Ihr Silber aus und dann stehen Sie von heut auf morgen da und können sich Fliegenrute und Rolle nicht mehr leisten . Das finde ich dann schon etwas schade . Aber das müsste dann Weltweit passieren und wenn man nicht alles verraten möchte , so die "Politik" von den Verantwortlichen ist , ist das okay . Das andere Regionen besser fangen , das Gefühl habe ich auch . Klar sind wir hier in Deutschland eine kleiner Anzahl von Spielern und somit tauchen öfter andere Flaggen auf . Für mich stellt sich da aber mehr die Frage ob im allgemeinen einige Fischarten zu selten , zu schwer eingestellt sind das hier in unserer Region nur eine pro Woche in Trophygröße gefangen wird . Es ist halt manchmal schwer nachvollziehbar das Hecht , beide Amure höher gesetzt werden aber andere nicht runter gesetzt werden . Trotzdem muss man auch so fair sein , wenn man freundlich fragt das ( wenn sie können ) , das RF4 Team auch antwortet . Gruß Ralf
  7. Geschrieben 23. Juli 2020 Liebe Spieler, das System zum Lösen von Hängern wurde überarbeitet. Hänger können nun unter Spannung der Schnur gelöst werden. - Schließt den Bügel der Rolle und stellt die Bremse auf eine niedrige Einstellung. - Mit leichten Schlägen mit der rechten Maustaste könnt Ihr den Hänger nun lösen. - Sollte der Hänger nach einigen Versuchen noch nicht gelöst sein, erhöht vorsichtig die Bremseinstellung. Achtet dabei aber IMMER darauf, im gelben Bereich zu bleiben. Petri, Euer RF4 Team Also so funktioniert das immer noch bei mir
  8. Moin xCatfish , ja genau wenn du Clip benutzt ist die Schnur ja "fest" also gespannt und es würde sich so verhalten wie Du es auf den Bildern dargestellt hast ( das Blei / Köder kann ja keine Schnur weitere Schnur für die Tiefe erhalten ) . Mit Bügel auf bzw. Clip lösen hätte man die extra Meter für die Tiefe . Bei Strömung müsstest Du dann noch die Streuung der Futtermischung berechnen ( soweit ich weiß ) . Beim Posenangeln würde sich das nicht so bemerkbar machen , beim Grundangeln schon mehr . Ob das natürlich hier im Spiel ausschlaggebend ist (um den genauen Bereich anzufüttern) ist fraglich . Man müsste wissen wie groß die Streuung der Futtermischung ist , dazu die Tiefe des Loches um so zu berechnen wo der Köder landet bei Clip/Bügel zu ob der Bereich dann noch in der Futterstelle liegt . Oder man müsste den Clip ein paar Meter weiter setzen , so das der Köder beim sinken die gleiche Stelle erwischt wie das Futter der Spotrute . gruß Ralf
  9. Moin , Deine Bilder zeigen die Darstellung mit gespannter Schnur ( Bügel zu ) , anders würde sich das darstellen wenn man den Bügel der Angelrolle offen lässt bis der Köder den Grund erreicht hat . Würde ich auf jeden fall mal so meinen . Gruß Ralf
  10. Moin , wenn ich das also richtig verstanden habe , ist es ein und der selbe Fisch nur Weibchen und Männchen und man kann ihn in den verschieden Perioden ( mit / ohne Laichkleid ) fangen ? Das wäre ja genial . Ein Versuch ist es Wert : "Könnt Ihr bestätigen das es Fliegenfischen als neue Angelmethode geben wird ? Kommt das neue Gewässer noch diesen Monat raus ? " Ich sag es auch nicht weiter Gruß Ralf
×
×
  • Create New...