Jump to content

crolexx

Administrators
  • Posts

    1,024
  • Joined

  • Last visited

Reputation

535 Excellent

About crolexx

  • Birthday 11/04/1975

Recent Profile Visitors

5,433 profile views
  1. Hallo, bitte Versuche zuerst die Reparaturfunktion (siehe https://rf4game.de/forum/index.php?/topic/4250-problem-diagnose-standalone/ ), dann den von @Oachkatzl erwähnten Tipp mit dem Nvidia-Treiber (falls du einen hast) und falls das auch nichts bringt, sende uns bitte die erstellten Logfiles per Mail an support@rf4game.de zu (mit dem Verweis auf diesen Thread). lg, Robert
  2. hallo @Steffi, wo genau hört das Spiel auf zu starten (vor dem Login/nach dem Login, oder gar beim Start des Launchers), gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja, welche, kannst du uns da noch einen Screenshot der Fehlermeldung anhängen? Und übrigens, du hast nur noch 1,8 GB frei auf deinem C:\ Laufwerk, dass könnte den Entpackvorgang des Updates verhindern (da das Spiel auf C:\ installiert ist) und zu einer Fehlermeldung führen. Versuche bitte auf Laufwerk C etwas Speicher frei zu machen, so ca. 10-20 Gigabyte sollten immer frei sein für temporäre Auslagerungen. LG, Robert
  3. Hallo, wir sind noch dran, aber sowohl im Forum als auch per Support-Mail abwechselnd zu arbeiten beschleunigt das Ganze nicht. Wie in der Mail erwähnt, dürften sie Probleme mit der DNS-Auflösung haben. Deshalb geht bei ihnen weder die Standalone- noch die Steam-Version da beide auf die selben Server zugreifen. Wie in der Mail schon geschrieben: nach dem Router-neustart sollten sie ihren DNS-Cache löschen. Öffnen sie dazu die Kommandozeile (Eingabeaufforderung) und führen sie dort folgende Zeile aus: ipconfig /flushdns lg, Robert
  4. würdest du bitte jetzt noch einmal die Reparaturfunktion ausführen, einen eventuellen Fehler per Screenshot festhalten und danach noch einmal die Logs erstellen lassen und uns noch einmal schicken? Alternativ kannst du auch den RF4 Ordner löschen (c:\games\rf4_de) und das Spiel neu installieren ( https://rf4game.de/download/ )
  5. Um welche Spielversion geht es denn? Die von Steam? oder die Standalone? oder funktionieren beide nicht? edit: hast du einen Screenshot von der Fehlermeldung?
  6. es ist leicht zu überlesen, aber da gibt es den einen, wichtigen Punkt: "Sendet uns diese Datei für eine weitere Analyse per E-Mail an support@rf4game.de" lg, Robert
  7. Hallo @Oachkatzl, gibt es eine Fehlermeldung? Kannst du bitte mal folgendes versuchen: lg, Robert
  8. Dieser Thread wird geschlossen da das Problem per Support-Mail gelöst wurde.
  9. Hallo zusammen, ein Login sollte nun wieder möglich sein. Bitte beachtet dass der Login-Vorgang etwas länger dauern könnte! LG, Robert
  10. Hallo und danke für die Meldung. Es gibt schon einen Thread zu dem aktuellen Problem: lg, Robert
  11. Vielen Dank für eure Meldungen, wir sind bereits dran das Problem zu beheben. Eine Zeitangabe wann das Problem behoben ist, können wir leider noch nicht bekanntgeben. lg, Robert
  12. Der Bernsteinsee wurde noch mit der "alten" Grafik-Engine erstellt, der Kuori schon auf der "neuen". Das merkt man am besten an den Wasserstrukturen (Wellen, Reflexionen usw.) Je weiter das Spiel entwickelt wird, um so mehr neue Grafik-Features werden eingeführt und somit die Mindest-Voraussetzungen der Hardware erhöht. Irgendwann wird das Spiel mit "alter, schwacher" Hardware nicht mehr spielbar sein, leider. Eine Rückfallebene für schwache Hardware ist nicht in Planung. Zu der letzten Frage: Auswirkungen haben Framedrops grundsätzlich nicht da ja der Netzwerk-Verkehr dadurch nicht (stark) gestört wird, AUSSER: .) Framedrop vorhanden-> Fisch wird gedrillt und durch den Framedrop die Rute (die Maus) schlagartig in ihrer Position verändert und somit das Drillverhalten-> dies kann zu Ausschlitzern führen! lg, Robert
  13. Hallo zusammen, Die Framedrops können von zu wenig/zu langsamen Grafikkartenspeicher stammen. Wie sieht es bei euch im Taskmanager aus bei der GPU? ist der Speicher komplett voll und es wird sogar der "gemeinsame GPU-Speicher" verwendet? Beim der gemeinsamen GPU-Speicher-Verwendung wird, wenn der echte Grafikspeicher voll ist, ein Teil vom Arbeitsspeicher (RAM) verwendet. Wenn auch dieser knapp ist, dann wird auf die Platte/SSD ausgelagert. Das ist dann der Punkt wo es zu extremen Framedrops kommen kann da die Daten für die Grafikkarte von den langsameren Speichern eine Zeit brauchen bis sie von der GPU verarbeitet werden können. bitte hängt mir Screens von eurem Taskmanager während dem Kuori-Besuch an: LG, Robert Edit: dreht mal in den Einstellungen die Texturen komplett runter, die verbrauchen am meisten Grafikspeicher (bei mir 2GB Unterschied bei 4k)
  14. Da du mit deinem Steam-Account ( Blut3ng3l ) online bist, nehme ich an, dein Problem hat sich erledigt? lg, Robert
×
×
  • Create New...