Jump to content

madmogli77

Veteran
  • Content Count

    782
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2,414 Excellent

4 Followers

About madmogli77

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die grösseren Tais haben wohl aktuell Lust ......nach 41 KG ,gabs noch nen 44er ...ein TR wurde mir leider nicht spendiert aber immerhin. Laut aktueller Hitparade werden auch (noch) grössere gelandet...also wer mag sollte es mal versuchen . Oft ist das Zeitfenster nur kurz . Laufender Köder siehe Pic - laut Hitparade läuft der Wobbler in einer Nummer kleiner noch besser . PS Biss erfolgt Mitte des Flusses gegenüber dem Anleger . Good luck
  2. Yep, da ist deine Vermutung schon richtig. Allerdings Bremse zu nicht gleich zu Beginn.....nach und nach wenn der Fisch down ist , dann beginnt Part 2 des Drills.Immer wieder Bremse zu , ziehen und panisch entspannt auf den Balken achten. Schau auf Twitch nach dem User Capoo1896 , der legt sich öfters mit diesen Kalibern an und hat die Drilltechnik entsprechend drauf .Am Ende erfordert der Big Beluga Stahlnerven , Geduld und nie nachlassende Konzentration.Gab schon viele Drills die nach 4-10 Stunden (kein Witz) mit Schnurbruch endeten. PS Schnur sollte bei 84 KG liegen
  3. @ReLex - Wobbler Ylin Uistin Orig Crank 7-002 / Blinker Kiruuna Soturin 22 gr 009 .Diese Beiden laufen als Standard (siehe Wochenhitparade) seit Wochen auf Tai,Nelma,Buckellachse,Lenock......... @Sentage Aal kannste schon mal vergessen.Nen guter Aal bringt zwar gut Silber ....aber die Guten haben (bei mir) eine erbärmliche Frequenz ,da komme ich mit einer täglichen Strategie nicht weiter .Ich würde dir bis zu LV 30 empfehlen :Trolling,trolling und switche zwischen Kuoro und Wolchow.Darüber : VOR dem Angelbeginn immer erst den "Wo geht was womit-Check" machen : D-Forum-RU Forum - VK - Hitparade ....uuuund -aktueller gehts nich - kurz in laufende (internationale) Streams (Twitch) reinschauen. Das hat mir oft geholfen...dennoch wirste immer Perioden haben wo nix läuft , dann lass dich nicht frusten (geht allen mal so) und mach die Kiste aus.
  4. Hey Man ! Keine Ahnung ob mein Vorschlag für dich ein akzeptabler Weg ist , haue ihn aber so als gedankliche Option mal raus . Tunguska (LV 30 - bist du ja bald) ) Trolling mit 2 oder 3 Ruten. Mache ich seit ca. 2.5 Monaten nahezu täglich (1-3 Stunden...wenn es richtig gut läuft auch mal 4-5) so als Basis für meine Einnahmen . Der Stundenschnitt liegt zwischen 300 - bis 600 Silber und toppt damit locker z.B. den Bernsteinsee . Hängt davon ab ob Nelma, Lenok und Buckellachse beissen. Die geben schon bei relativ geringen Gewichten gut Silber .Gleichzeitig hast du bis auf die Bootkosten kaum Ausgaben. 70 % der Zeit läuft das eigentlich richtig gut (gefühlt bei RF4 eine TopQuote)......die Floptage erkenne ich (bilde ich mir ein) bereits nach den ersten Fängen : kleine Barsche, Saiblinge unter 1 KG ,Minihechte ....dann ahne ich ,das wird nix und mache den PC aus oder wechsel das Gewässer. Bin in dieser Zeit von 71% Spinnfischen auf 99 % Spinnfischen gekommen . Im Prinzip ist der Skillevel nichtmal so wichtig....mit 2-3 einfachen Standardködern biste bereits Bestens unterwegs. Dein Prob könnte sein : Anfangsequip ...also 2 mittelschwere Ruten/Rollen plus ggfs. eine UL Rute. Hier brauchste aber im Grunde kein High Tec Gerät...durch das Boot kannst du fehlende Tragkraft gut ausgleichen.....und die wirklichen grossen Tais beissen so selten , das das Risiko vertretbar erscheint. Seit ich so verfahre hat mein RF4 Konto eigentlich immer einen Bodensatz von 35 K...mal mehr, mal weniger. Für mich hat sich diese Methode bisher als die Effizienteste in Sachen Silber verdienen herausgestellt. Nice day und so oder so viel Erfolg !
  5. Hier tanzt die Nelma und der Buckel ! 2 Stunden brachten etwas ü 1000 Silber . Bin erst über den gesamten Fluss gesurft , die markierte Stelle (und zwar nur in der Richtung gegen den Strom ) brachte dann punktuell Nelma u. Buckellachs und die lassen die Kasse klingeln . Alle notwendigen Facts in den Pics. Also wer Bock hat , versuchts mal. Schönen Tag , krumme Ruten
  6. 67 : 157 35 Knobi/Muschel PopUp 16 + Mais Kaviar Rot plus Muschel Dip Andere Kombis fischiges, Auster etc. Liefen auch aber nicht so gut. 2 Stunden - 39 Fische inkl. 2 TRs Schuppi und Spiegel. Beide gerade so TR...immerhin brachte der Spiegler im Café 249..Danke an den Chat,hätte es wohl wieder vergessen.Bunte - bei mir - Fehlanzeige. Bin Off ,deshalb ohne Pics.
  7. Auf 84:147 /35 M genau umgekehrt / alle Kav-Auster-Varianten (-: Wahnsinnsfrequenz - voller Kescher in 3 Stunden - nur 2 Bunte 3 u. 5 Kilo . Grösster Karpi 18 KG. Also mehr Masse als Klasse . Kescher brachte dennoch 1.100 Silberlinge. Hat aber Spass gemacht
  8. Standardstörmische sieht i.d.R. so aus Aromatechnisch geht auch Krill anstelle Krabbe / Muschel
  9. 101/57 / 20 m KS und Muschel Standard Stoermische
  10. 156:150 / 40 / DaaankeSchön - kann den Spot bestätigen . Da ich keinen Kaviar Dip habe , bin ich mal bei KnobiMuschel mit Mais grüne Muschel / roter Kaviar plus Dip Muschel geblieben .Funzt auch
  11. Da hast du wohl Recht ACE , ist mein Dauerkritikpunkt am Berni. Hab wohl rund 150 Fische gefangen , das in Relation zu dem einen TR und den 4 kleinen Bunten ist mager. Es gibt soviele Sonderformen ( im Vergleich zum Bärensee ) aber diese beißen in der Gesamtquote schlechter als der eine schwarze Armur.Wenn man da mal nachhaltig dran schrauben würde , könnte es richtig rocken und man würde indirekt den Kauf der Megararolle ankurbeln.Eine geniale Karpfenrolle ...nur brauch man sie eigentlich nicht.
  12. Nachtrag : Wollte ja eigentlich mit dem Vorpost auch aufhören zu Fischen , da es immer weiter gebissen hat , habe ich noch nen Bisschen drangehangen. Es hat sich gelohnt am Ende stehen 4 Bunte ( bis 5,1 KG ) plus ein Spiegel TR . Schönen Abend und PH
  13. 124:66 / 35 m Muschel & Knobi Pop Up 16 u. 20 mal mit Mais Kaviar Rot ,mal mit Muschel grün /natur 60 er VF * PVA -siehe Pic Frequenz : erste 20 Minuten Piano , dann durchgehend ca. 4 H sehr gut . *Kein einziger Schlitzer aber genau genommen auch kein einziger besonderer Fisch (OK 2 rote aber nur 3 und 5 KG) Definitv aber sehr unterhaltsames Angeln .
  14. 50:86 - 15m Offene Muschel / KS Störmische Standard Keine Grossen , keine Hammerfrequenz...aber wenn man genug Zeit hat murmelt man sich relativ stressfrei gutes Silber zusammen. PS In Russia (VK ) hat jemand an der Stelle einen 140 KG Wels auf offene Muschel gezogen . Good luck - PH
×
×
  • Create New...