Jump to content

Sockenfuzzi

Members
  • Content Count

    899
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

931 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sockenfuzzi

    Trophys

    Mit der UL-Stippe am Windenbach. 85:103, Tiefe 30 cm, Rest auf den beiden Bildern. Platz 1 regionaler und globaler Wochenrekord UL. Platz 1 regionaler und globaler Rekord UL am Windenbach
  2. Sockenfuzzi

    Trophys

    67:157 am Berni. Mein erster Trophy Zeiler. Mein Dank geht an @NiccyFox für den Spot und das Rig
  3. Sockenfuzzi

    Super-Trophy

    53:50 am Tümpel an der Sura. Ich werfe da immer ohne Clip zur markierten Stelle. Auch diese ST hängt nun in meiner Hütte
  4. Sockenfuzzi

    Super-Trophy

    60:44 an der Sura. Den werd ich wohl ausstopfen lassen und in meine Hütte hängen
  5. Sockenfuzzi

    Trophys

    Achtuba, 126:133 mit dem üblichen Büfflerzeugs. Der war dann auch noch im Cafe
  6. Sockenfuzzi

    Trophys

    21:67 an der Festung
  7. Sockenfuzzi

    Trophys

    Tunguska beim Trollen zwischen dem 7,5er und dem 12er Loch
  8. Die hat sich wohl vorher noch erleichtert...
  9. Moin Ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage hier richtig ist, wenn nicht, dann bitte verschieben Es gibt etwas, was mich schon eine Weile beschäftigt und nachdem ich heute am Trollen auf der Tunguska war, ist meine Frage wieder in den Vordergrund gerückt und ich möchte diese jetzt stellen. Folgendes: Mich beschäftigt das Gewicht des Taimens in Relation zu den 4 verschiedenen Größen Maßig/Chat/Trophy/ST. Der Taimen ist hier der einzige Fisch, wo die Relation zwischen Maßig und Chat meiner Meinung nach nicht stimmig ist. Wenn man sich die Gewichtsangaben ansieht 437-641/6.868-7.185/50.000/73.616 – 80.652 (Die Tabelle wurde zuletzt am 08.08.2020 aktualisiert), kann man erkennen, daß das maßige Gewicht deutlich unter 10 Prozent des Chatgewicht liegt. Dies ist bei keinem anderen Fisch der Fall. Es stellt sich mir jetzt die Frage, ob das jetzt ein Fehler von eurer Seite ist, oder ob das so richtig ist Achso, hätte ich fast vergessen. Das ist die Tabelle, auf die ich mich beziehe https://docs.google.com/spreadsheets/d/e/2PACX-1vTqsq73EZ5E2A9-Xw5R1VhibK8W7UfsVfcmgyAxkg1n2ajOJih5hotlm2nYAsMQNxe1NxVpSpq7rOh1/pubhtml
  10. Um mal was zum Thema zu sagen: Ja, ich finde das eine prima Idee von RF4. Und ja, ich hoffe, daß das nächstes Jahr wiederholt wird. Und vielen Dank für die schönen Geschenke. Aber ich muss auch einigen hier zustimmen, das die Balance nicht so ganz gestimmt hat. Nur mit Stippen und nur an einer Stelle an einem Gewässer kann relativ schnell zu Frust führen, weil es dann wirklich eintönig werden kann. Falls dieses Event tatsächlich nächstes Jahr erneut stattfinden sollte, wäre es sicher sinnvoll, über ein paar Änderungen nachzudenken. Also zum Beispiel an jedem Gewässer solch eine Angelstelle. Nicht nur Stippen, sondern auch Grund- oder Matchruten mit einbeziehen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, das sich die Leute von RF4 auch schon einige Gedanken darüber gemacht haben und das es nächstes Jahr ein paar Änderungen geben wird (hoffe ich jedenfalls... )
  11. Na siehst du, es gibt ja doch etwas, worüber wir uns einig sind. Ich finde, dass das eine solide Basis ist, auf der wir aufbauen können
  12. @rQOkie_silence Nein, ich wusste nichts von den Kettlebells. Und ja, ich bin auch sehr für eine klare und ehrliche Wortwahl, aber es liegt mir fern, dabei ausfallend oder gar beleidigend zu werden. Eins noch: Wenn du jetzt jeden meiner Beiträge mit diesem X voten möchtest, wünsche ich dir viel Vergnügen dabei. Könnte aber etwas dauern, da es nicht wenige sind (und ja, darunter ist bestimmt auch überflüssiges Bla Bla )
  13. @rQOkie_silence Ich habe jetzt bereits 3 von den Kettlebells gefangen (sehen für mich wie Kuhglocken aus) und habe bis zu diesem Zeitpunkt weder Schnurbruch, noch Hakenbruch oder gar Rutenbruch. Und warum? Ich hatte mir vorher ein paar Gedanken gemacht und bin auf Nummer Sicher gegangen. Ich habe meine 10 Kilo Ruten rausgeholt und verwende die mit 8 Kilo Schnüren. Mit dieser Kombi sind auch die Kettlebells kein großes Problem. Ich ziehe die vorsichtig ans Ufer und gehe dabei Schritt für Schritt langsam rückwärts. So kann ich die soweit ans Ufer ziehen, das ich sie ohne Probleme mit dem Kescher einholen kann. Und was deine Wortwahl angeht so von wegen Sauerei, Abzocke, berechtigte Absicht und so weiter: Nun ja, dazu enthalte ich mich besser eines Kommentars, das lohnt nicht wirklich. Ich habe allerdings so meine Zweifel, das du hier mit solch einer Wortwahl wirklich glücklich werden wirst
  14. Wenn du den ersten Beutel nach 2 Tagen hattest, bist du die Sache falsch angegangen. Ich zum Beispiel hatte, ohne große Anstrengung, nach 2 Tagen schon 9 davon. Versuche, es so simpel wie möglich zu halten: Mist- oder Regenwürmer, 15er Haken, 50 cm Tiefe. Mehr braucht es nicht. Du fängst dann zwar auch reichlich Kleinkram, aber das ist ja nicht weiter von Belang. ___ @Sascha Duisburg Da fühlt man sich in die Anfangszeit versetzt, wo man ewig an den ersten Gewässern Stippen musste
  15. Stellt sich mir die Frage, was du unter "Sinnvolles" verstehst. Ich finde auch ein Paket Tee sinnvoll, so kann ich ein paar Silber sparen. Abgesehen davon, es sind Geschenke, etwas, wofür du kein Silber ausgeben musst. Ich für mein Teil freue mich jedenfalls über solch eine prima Aktion
×
×
  • Create New...