Jump to content

Sockenfuzzi

Members
  • Content Count

    787
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

701 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sockenfuzzi

    Fluss Sura

    @ICE_TEAvi Probier es mal in dem See. Da habe ich schon ganz nette Exemplare gefangen. Da war jetzt keine Trophy dabei, aber so um die 2 bis 3 Kilo haben die schon gewogen
  2. Die Rute wäre im Prinzip eigentlich nur für das Aal-Angeln mit Köfis gedacht. Für alles andere habe ich die Winkelpicker, Karpfenruten und Posenruten (Stippen und sogar meine verstaubten Matchruten habe ich aus dem Keller geholt, da die echt prima für die Tunguska sind )
  3. Geht mir nicht anders. Kochkunst ist überbewertet. Tee, Kaffee und Kakao reichen völlig, der Rest ist Luxus . Aber im Ernst: Geldschneiderei wäre es in meinen Augen nur, wenn ich zum Beispiel Kochkunst auf 100 Prozent skillen muss, weil ich sonst irgendwann nicht weiterkomme. Und mal abgesehen davon, du setzt ja kein Echtgeld ein. Klar fehlt dir dann das Silber für besseres Angelgerät, aber so sind halt Grinder-Spiele, RF4 ist da nicht anders (was keine negative oder Positive Aussage sein soll, es ist halt wie es ist)
  4. Die Royal hat nur einen Bonus auf das Grundfischen (+10 Prozent), aber nicht auf das Feederfischen (oder war es das, was du meintest?). Und diese Solid Tips sind bestimmt ein Schmaus für die Hardcore RL-Angler unter uns, aber für mich als Noob ist das nur Zahlensalat . Ich werd mir die aber trotzdem kaufen, da die nur 2000 Silber mehr kostet als die Bunessan und ein bisschen Reserve nie schaden kann. Stellt sich nun die Frage, welche Rolle hier passen würde. Die Tagaras sind hier wohl eher etwas zu überdimensioniert. Ich könnte einer meiner Alfas nutzen, oder ich kaufe mir die Caliber mit 17,5 Kilo Bremskraft
  5. Das ist nicht anders wie bei der Köderbeschaffung. Da skillst du mit Eierteig, wirst einiges an Silber los und hast zum Schluss 100k Eierteig, für die du 2 oder 3 Leben brauchst, bevor du die verangelt hast. Oder Kochkunst. Oder Kunstköder-Herstellung. Das hat alles seinen Preis, aber wenn dir bestimmte Sachen wichtig sind, musst du diesen Preis halt zahlen. Oder du machst es nicht und hast dann gewisse Einschränkungen, das bleibt ganz dir überlassen. Ich zum Beispiel habe kein Interesse an der Herstellung von Alkohol, also habe ich bei der Kochkunst nur bis 75 Prozent geskillt
  6. Hm, ja. Ich frage mich nur folgendes: Welchen Vorteil hat die Royal gegenüber der Bunessan (den Preis lassen wir jetzt mal ausser acht, die Royal ist jetzt nicht so viel teurer), abgesehen von der doppelt so hohen Tragkraft? Für Aal, Döbel oder auch Zander reicht die Bunessan und wenn ich mal auf Weisslachs gehe (was eher selten ist), kommen die Karpfenruten zum Einsatz
  7. Demnach wäre es also durchaus sinnvoll, eine Feederrute mit hohem Wurfgewicht für das Köderfischen auf Aal im Gepäck zu haben? Wäre zum Beispiel die Bunessan FF130H eine passende Rute? Die hat 16 Kilo Tragkraft und ein Wurfgewicht bis 95 Gramm.
  8. Für den Bernsteinsee definitiv. Nimm da besser eine geflochtene Schnur
  9. @Woxiak Denk auch bitte immer daran, daß das schwächste Glied in der Kette die Tragkraft bestimmt. Wenn du also zum Beispiel eine 27 Kilo Schnur hättest, aber nur einen 22 Kilo Wirbel, dann hätte das Vorfach nur eine Tragkraft von 22 Kilo. Oder halt umgekehrt (also 22 Kilo Schnur und 27 Kilo Wirbel ergeben 22 Kilo Tragkraft). Lege auch zuallererst deine präferierte Vorfachlänge fest. Das vergisst man schnell und dann hast du nur ein 10 Zentimeter Vorfach. Und überprüfe, welche Art von Vorfach verlangt wird (Normales Vorfach oder Feeder-Vorfach). Da kann man sich auch schnell vertun und hat dann vielleicht ein Feeder-Vorfach, obwohl man eigentlich ein Normales Vorfach benötigt
  10. Jetzt wo Rene das anspricht, ist mir grad eine Idee gekommen: Wäre es vielleicht möglich, das wir Gold oder Premium mittels Amazon Pay kaufen können? Man kann ja zum Beispiel bei Twitch mit Amazon Pay Bits kaufen (ok, Twitch gehört zu Amazon, also ist das nur logisch, daß das geht). Keine Ahnung, ob das überhaupt machbar ist, aber es wäre zumindest eine interessante Möglichkeit
  11. Geh auf die Hauptseite, melde dich dort mit deinen Daten an und guck in "Standalone Turniere"
  12. Reserve ist eine gute Idee. 2:0 für den Hecht...
  13. Gut zu wissen. Dann brauch ich das gar nicht erst probieren und bleibe beim üblichen Vorfach
  14. 22er, nicht 27er . Die Hechte beissen ab und zu, aber in der Regel sind die selten größer als etwa 3 Kilo. Der, der sich den Soturi einverleibt hatte, war deutlich fetter, ich schätze so um die 7 Kilo vielleicht. Das kleine Malheur war aber zum Teil auch meine Schuld. Normalerweise kurbel ich nicht weiter, wenn bei einem Spot mit Hechtgefahr ein Fisch in die Bremse geht oder mal kurz gegenhält (auf diese Weise habe ich am Kuory mit einem 15er Vorfach zum Beispiel einen Trophy Hecht rausgeholt), aber in diesem Fall habe ich dann wohl ein wenig zu lang gekurbelt, trotz Gegenwehr. Nun gut, kann passieren. Muss ich in Zukunft an dieser Stelle etwas mehr Vorsicht walten lassen
×
×
  • Create New...