Jump to content

sappalot

Members
  • Content Count

    63
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

59 Excellent

Recent Profile Visitors

322 profile views
  1. Ich hatte alle (meine es waren 3 oder 4 Stück) auf Regenwurm 14 Boilie gefangen. Auf Tauwurm beißen sie aber anscheinend auch durchaus mal ...
  2. 165:115 gehen gerade Rapfen auf den Terminator F10-004. Konnte nur ca.eine halbe Stunde dort angeln, aber fast jeder Wurf brachte Fisch. Wurfrichtung Süden, siehe Screenshot, Einholen mit Twitch. Mal sehen ob da noch mehr geht ... ich werde es testen.
  3. Wie gehts mit dem Thema weiter? Wird sich der Sache angenommen, oder bin ich ein Einzelfall und habe Pech?
  4. Neuer Tag, selbes Spiel. Die Beluga Werkstatt kann nicht betreten werden.
  5. Ich stehe gerade am Ladogasee und versuche seit einer Ewigkeit in den Belugashop zum reparieren zu kommen. Relog hat nichts gebracht. Der Ladebalken bleibt Minuten lang und es tut sich nichts weiter. Was kann ich denn tun? Alle anderen Geschäfte, auch die normale Werkstatt, kann ich betreten ...
  6. Vermutlich schon ein paar mal beantwortet, aber mir gerade nicht klar: Beeinflusst die Stelle an der ich mit Spaten buddel oder mit Kelle schöpfe die Erfolgschance von Funden?
  7. Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass die Bissanzeiger dauerbimmeln beim Abstallen der Ruten. Gibt es dafür eine Lösung? Manchmal hilft ein Relog, aber das ist auf Dauer richtig nervig.
  8. Bei wieviel Prozent Abnutzung meiner Kunstköder macht es Sinn diese zu erneuern (hinsichtlich Bissfrequenz) ? Hat die Abnutzung Einfluss auf den Fang von Trophys?
  9. Bei mir stimmt alles. Die Jungbrasse wird vermutlich noch mit gezählt, obwohl sie nicht mehr unter den Tophäen zu sehen ist.
  10. Nachts lohnt dort ein Tauwurm am 6er Haken, mit stärkerem VF natürlich. Bringt die ein oder andere schöne Quappe.
  11. Kann ich so unterschreiben. Das Gefühl habe ich auch. Allerdings bin ich momentan nur am 28er auf Saibling mit der Spinnrute unterwegs ... Ich wechsel dann meist den Spot und suche mir den nächsten Graben, bzw. das nächste Loch. Meistens hilft das.
  12. Der Vergleich mit dem RL bezog sich auch nur auf deinen Einwand mit dem Hecht. Und dann kann ich jetzt auch sagen: Die Hechte die man rauszieht hängen spitz und die die das Vorfach durch beissen haben überbissen. Denn sehen tust du die ja nicht, weil sie dir die schnur durchbeissen Natürlich hängen die Fische alle erstmal gleich am Haken, aber ich stelle mir das auch sehr umständlich vor zu implementieren, dass die Haken an unterschiedlichen Stellen im Maul greifen. Völlig egal, bin ja auf deiner Seite wie du sehen kannst, nur stört mich persönlich das mit den Hechten nicht. DENN 100% Hechtsicher (wenn man das überhaupt so ausdrücken kann, denn auch das 12kg VF wurde mir schon durch gebissen) ist nunmal maximal das Stahlvorfach. Und dessen Fängigkeit, das würde ich mir wünschen, sollte angepasst werden ...
×
×
  • Create New...