Jump to content

Opop16

Registrierter Nutzer
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Opop16's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Reacting Well
  • One Year In
  • Dedicated
  • First Post
  • Collaborator Rare

Recent Badges

94

Reputation in der Community

  1. Die Aufträge im Cafe werden (aus einem Pool möglicher Aufträge) vom Server zufällig generiert und offenbar variieren da auch die Preise. Wenn der Preis im Cafe aber einmal feststeht, dann ändert er sich nicht mehr, bis der Auftrag abläuft.
  2. Moin zusammen, vielen Dank für die erneut vielen und fundierten Hinweise. Es gibt also Preisschwankungen und unterschiedliche Preise an diversen Gewässern. Wann wo wie und warum die auftreten ist aber nicht nachvollziehbar. Da ich gestern zufällig eine Tropy und sogar eine Supertrophy (meine erste) gefangen habe, habe ich die mal aufbewahrt, da diese ja seltener gefangen werden und der Preis sich vielleicht eher bewegt. Aber gestern Nacht, heute mittag und heute nachmittag waren die Preise identisch. Letztendlich kann man die Schwankungen nicht voraussehen und einen Nutzen daraus ziehen. Ich werde daher, wie bis jetzt auch, die Fische verkaufen zu dem preis, den es eben gerade gibt. Danke an alle, die sich beteiligt haben und weiterhin "Petri Heil"!
  3. Moin, also ich habe einen User bei uns im DC, der hat am Bärensee geangelt und seinen Kescher mitgenommen zur Achtuba. Am Bärensee gab es 276,33 Silber, an der Achtuba dann 288,56 Silber. Weitere User bestätigten, dass auch sie an höheren Gewässern schon höhere Preise bekommen haben, hatten aber Bilder zur Hand. Ein anderer User berichtet von Schwankungen am selben Gewässer innerhalb eines Tages. Er kann sich so gut erinnern, weil er eine teure Trophy verkaufen wollte und deshalb mehrfach am Tag zum Fiswchmarkt gelaufen ist. Der Preis war jedes Mal anders. Er wollte noch Bilder senden, aber bisher hat er das nicht getan. Der User ist aber ein zuverlässiger und daher absolut glaubwürdiger Spieler, der schon lane im Discord ist und immer vernünftige Sachen schreibt. Ich habe mir nun gedacht, dass es vielleicht daran liegt, dass am Bernsteinsee so viele Karpfen gefangen werden, dass der Preis immer gleich bleibt. Stutzig macht mich dann aber wieder, dass auch Aland oder Schleie genau denselben Preis hatten, den du schon im Februar festgestellt hast. Für eine genauere Überprüfung müßte man an jedem Gewässer Fische fangen und damit an jedes Gewässer reisen. An das ursprüngliche Gewässer müßte man mehrfach reisen, um zu sehen, ob sich der Preis geändert hat. Das erscheint mir jedoch zu aufwändig. Vielleicht ist der Bernie da tatsächlich eine Besonderheit wegen der vielen Spieler, die da angeln. Ich selbst komme nur am Wochenende (wenn überhaupt) mal an andere Gewässer. Ich werde mal beobachten, ob ich etwas Besonderes feststelle. Für mich nehme ich mal mit, dass sich der Preis am Tag ändern kann, aber nicht muss und dass es an höheren Gewässern höhere Preise geben kann, aber nicht muss. Auf jeden Fall lohnt es nicht, nur wegen des Fischverkaufs an ein höheres Gewässer zu reisen. Gruß an alle Unter den Bildern muss es natürlich heissen: ...hatten keine Bilder zur Hand
  4. Moin zusammen, da das Ergebnis sehr eindeutig erscheint, gebe ich jetzt schon meine Ergebnisse der letzten drei Tage bekannt. Dies sind die von mir ermittelten Preise je kg: Tag 1: Aland chat 5,04 Geister Spiegelkarpfen chat 5,96 ger. Spiegelkarpfen chat 2,24 goldener Spiegel maßig 3,50 Schuppenkarpfen chat 1,93 Schuppenkarpfen maßig 0,96 Spiegelkarpfen chat 1,75 Spiegelkarpfen maßig 0,87 Zeilkarpfen chat 2,80 Tag 2 (wenig Fische, nur HH): Aland chat 5,04 Barbe chat 4,91 Schuppenkarpfen chat 1,93 Schuppenkarpfen maßig 0,96 Spiegelkarpfen chat 1,75 Tag 3 (noch weniger Fische ;): Aland chat 5,04 Schuppenkarpfen chat 1,93 Zum Einen kann man sehen, dass keine Abweichungen in den Tagen zu sehen ist; zum Anderen sind die Preise mit denen von N8surfer vom Februar 2022 identisch => es gibt keine schwankenden Marktpreise @N8surferDu hattest dies ja gleich in deinem ersten Post behauptet, und ich habe dem widersprochen (aufgrund der Info aus dem Video). Diesen Widerspruch nehme ich zurück, deine Aussage war vollkommen korrekt. Ich danke allen, die sich beteiligt haben, und wünsche weiterhin Petri heil! Ich nochmal, habe gleich im Discord contra bekommen.....wenn ich noch Screenshots etc. von anderen Usern bekomme, stelle ich die hier noch ein...bis denne erstmal
  5. Moin, das sind ja ne Menge Infos, super, danke. Der zweite Absatz überfordert mich ein wenig So gut kenne ich mich mit Servern/ Netzwerken etc. nicht aus. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Daten der Ausrüstung auf dem Client liegen; dann wäre dem Betrug ja Tür und Tor geöffnet. Deine Theorie (3. Absatz) ist genau das, was ich vermute; alle Spieler (zumindest alle je Server oder Plate oder was auch immer, vielleicht sogar alle weltweit) haben zwar ihre eigene Instanz (überfüttern, Spot erschöpft weil viel gefangen etc.), aber die Daten (welcher Spot ist wie aktiv, wie ist der "like-Faktor") sind alle gleich. Es ist nur immer schwer das nachzuvollziehen, da sich ja jede Stunde was ändern kann. Wie oft habe ich schon was nachgeangelt (natürlich ein paar Stunden später) und es hat nicht funktioniert. Ich weiss nicht, ob das Silber je Tag begrenzt ist. Ich hab deren Geschäftsmodell auch nicht verstanden (oder anders ausgedrückt: Ich würde es anders machen ;). Aus eigener Erfahrung kann ich nichts dazu sagen, weil ich nie so lange spiele; ich kann nur sagen, dass ich im Schnitt deutlich weniger zusammenbekomme als Andere. Ich wußte, dass es an kleinen Gewässern weniger gibt.....dass es an höheren dasselbe gibt ist mir neu. Ich habe es aber nie probiert, bin aber davon ausgegangen, dass es so ist. Danke für deine Mühe, bis denne Korrektur letzter Absatz: Ich bin davon ausgegangen, dass es an höheren gewässern mehr gibt, weil es an kleineren Gewässern weniger gibt.
  6. Moin zusammen @John Bello Das man an einem höheren Gewässer mehr erhält habe ich ja oben schon geschrieben. Wenn man sowieso an ein nhöheres Gewässer reist, dann kann man die Fische mitnehmen und dort verkaufen. Ob sich eine Reise extra zum Verkaufen lohnt, weiß ich nicht. @N8surfer Wie oben geschrieben habe ich die Aussage, dass jeder Fisch Einfluß hat, in dem Video gehört und bin daher davon ausgegangen, dass das so stimmt. Deine Aussage, dass die Preise seit einiger Zeit gleich sind, läßt mich natürlich daran zweifeln. Auch habe ich meine Fänge von gestern berechnet.....ich konnte mir ein leichtes Grinsen nicht verkneifen, denn ich habe exakt dieselben Preise wie du ermittelt (weicht mal 1 Cent ab, aber das sind Rundungsdifferenzen). Die Aussage in dem Video erwscheint daher zweifelhaft. Ich will damit nicht sagen, dass die Moderatoren uns bewußt täuschen wollen, denn wahrscheinlich haben sie nach bestem Wissen und gewissen Auskunft erteilt, aber verglichen mit den ermittelten Preisen bestehen doch stark berechtigte Zweifel, dass diese Aussage, so wie sie getätigt wurde, korrekt ist. Ich werde noch 2 oder 3 Tage die Preise nachrechnen und das Ergebnis dann hier reinstellen. Das mit den Datenbanken wurde ja vorher auch schon diskutiert. Es wäre sehr hilfreich, mehr davon zu haben. Die "Probleme" entstehen ja dadurch, dass die Datenbanken auf den Spieleservern laufen. Wer sich das mal ausgedacht hat, hat keine Ahnung davon, wie man so etwas umsetzt. Mit einem extra Datenbankserver (der nix kostet, weil er kaum was berechnen muss) könnte man viele Spieler glücklich machen und das Spiel deutlich verbessern. Zu deiner Aussage, dass jeder in seiner eigenen Welt spielt, kann ich leider nicht viel sagen. Es ist auch ein Punkt, mit dem ich mich noch ausführlich befassen möchte, aber bisher bin ich nicht dazu gekommen. Insbesondere folgender Punkt beschäftigt mich: Es ist ja bekannt, dass die Fische ihre Standorte wechseln. Realisiert wird dies dadurch, dass einzelne Spots ihre "Aktivitätsstufe" ändern. Ebenso ist bekannt, dass es bezüglich des Geschmacks sogenannte "Like-Faktoren" gibt. Je besser man diesen Faktor trifft, desto mehr (und auch größere?) Fische fängt man. Wie das genau funktioniert ist erstmal zweitrangig (obwohl auch sehr interessant). Die erstmal entscheidende Frage ist: Sind diese Änderungen für alle Spieler gleich? Selbst das was auf anderen Servern (China / Russland) funktioniert, funktioniert ja auch oft bei uns. Oder ist es nur je Server gleich? Oder hat wirklich jeder einzelne Spieler "seine eigenen" Gewässer und Parameter? Es ist schade, dass RF4 sich da so in Schweigen hüllt. Auf Nachfrage bekommt man zwar Antworten, aber eine Spielanleitung, in der die Spielemechanik (zumindest in einfachen Zügen) beschrieben wird, wäre doch sehr wünschenswert. Oha, ich merke gerade, dass ich wieder viel zu viel schreibe Gruß an alle....Petri Heil!
  7. Moin N8surfer, vielen Dank für die Infos. Leider muss ich gleich deiner ersten Aussage widersprechen. Im letzten Fragevideo (Fragen an RF4 / Stream von Fireabend und UWF) heisst es eindeutig, dass jeder gefangene Fisch Einfluß auf den Marktpreis hat (für diese Fischart an diesem Gewässer). Leider wurde da weiter nicht drauf eingegangen, da die eigentliche Frage die war, ob das Zurücksetzen kleiner Fische Auswirkungen auf den Fischbestand hat. Deine Feststellung, dass es an unterschiedlichen Gewässern unterschiedliche Preise gibt, ist absolut zutreffend. Je höher (vom Level) das Gewässer, desto mehr Silber gibt es. Ich habe früher mal aufgelistet, welche Fische ich wie groß gefangen habe; allerdings ging es mir darum, ob das Verhältnis Gewicht / Erfahrung gleich bleibt, oder ob es proportional mehr XP gibt, wenn die Fische größer wurden. Allerdings habe ich nur die chatfähigen in die Tabelle aufgenommen; Trophies habe ich nicht gefangen. Es erscheint durchaus plausibel, dass es vier "Preisklassen" (untermaßig/maßig/chatfähig/Trophy) gibt; innerhalb der Preisklassen ist das Verhältnis Silber je kg konstant. Ich werde mal ein paar Tage lang meinen Fang aufschreiben und berechnen und dann (wohl zum Wochenende) hier reinschreiben. Hat mich übrigens gefreut zu sehen, dass ich nicht der Einzige bin, der ellenlange Listen führt, um irgend etwas banales (was keinen weiter interessiert) herauszufinden Falls noch jemand etwas zu diesem Thema findet (Forum / Discord etc.) bitte hier reinschreiben. Ansonsten allen weiterhin "Petri Heil"!
  8. Moin zusammen, danke für Eure Anmerkungen. Mir geht es auch nicht darum, durch Preisschwankungen Gewinne zu machen. Ich dachte bisher nur, dass ein Fisch X mit Gewicht Y einen Preis Z erzielt und das dieser immer gleich ist. Euren Anmerkungen entnehme ich, dass dies nicht so ist. Wie das Preissystem funktioniert ist auch unwichtig; für mich ist neu, dass die Preise überhaupt schwanken. Übrigens: Ein Fisch ist im Kescher 24h (real) haltbar. Danach bekommt man, auch am Fischmarkt, nur noch ein paar Cent dafür. Weiterhin Petri Heil
  9. Moin zusammen, ich habe gehört, dass die Preise am Fischmarkt variieren, je nachdem, wie viele Leute schon Fische abgegeben/verkauft haben. Ich kann da aber nichts finden zum Nachlesen. Weiß zufällig jemand, wo ich das mal nachschauen kann? Danke. Gruß an alle
  10. Moin, danke für die Info, dann ist das wenigstens geklärt und wird auch bald ingame korrekt beschrieben; super. Gruß an alle Wie ist es denn mit der Futterschleuder und dem Wurfrohr? Ist da die Beschreibung korrekt und BEIDES wird verbessert?
  11. Moin, gute Idee das mit den Sprachen. Offenbar ist hier einiges Durcheinander. Vielleicht kann ein Mod uns aufklären?
  12. Moin zusammen, die Skillpunkte der beiden Fähigkeiten gehen ja zusammen (die Skillpunkte gelten für beide Fähigkeiten gleichzeitig). Bei der Futterrakete wird nur die Wurfweite verbessert, während bei der Markermontage die Wurfweite UND die Wurfgenauigkeit verbessert wird. (Auch wenn das nur indirekt damit zu tun hat; bei der Futterschleuder und dem Wurfrohr werden auch Weite UND Genauigkeit verbessert). Mich macht nun stutzig, dass überall beides verbessert wird, ausser bei der Futterrakete. Warum das für mich wichtig ist? Für die Genauigkeit der Futterrakete würde ich wohl 3 Punkte opfern, aber nur die Weite bei der Futterrakete wären mir die 3 Punkte nicht wert. Die Frage wäre nun, ob das vielleicht wieder unvollständig übersetzt wurde? Hat jemand von Euch das geskillt und anschliessend eine Verbesserung der genauigkeit der Futterrakete festgestellt (oder auch nicht festgestellt)? Danke und Gruß an alle, weiterhin Petri Heil!
  13. Ich nochmal....nach nun 4 Stunden und 9 Minuten habe ich 37 Fische gefangen und damit 1.111,34 Silber (brutto) verdient. Ich hänge am Ende nochmal ein Kescherbild an. Ich möchte den Thread hier auch beenden, da es sonst in einem endet, der in den Bernstein-Channel gehört. Ich danke allen für die Beiträge.....ich bin auf jeden Fall in meinen Überlegungen weiter gekommen....danke an alle!! Gruß an alle und weiterhin Petri Heil!
  14. @N8surfer Ja mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass dieses ganze PVA-Partikelgröße-Geschwafel nicht der praxis entspricht. Es mag ja so gedacht sein, aber umgesetzt ist das so nicht. @all: Hier mein Ergebnis von heute: Nachdem es erstmal 10 Minuten gedauert hat, bis überhaupt ein Biss kam, habe ich dann in der Folgestunde doch immerhin 13 Fische gefangen. Das klingt nicht viel, aber die Fische waren gut groß; sogar eine Gerahmte Spieglertrophy dabei. Erstaunt war ich dann am Fischmarkt; die paar Fische (obwohl kein seltener dabei) haben 390 Silber gebracht. Das ist (für mich) ein gutes Ergebnis. Einleuchten tut mir das noch immer nicht, aber ich nehme es erstmal so hin. Vielleicht versuche ich es am Freitag mal mit einem leicht angepasstem Futter. Ich werde hier noch ein bisschen weitermachen (vielleicht kommt ja noch eine TR und später den Kescher nachreichen. Nun noch ein paar Bilder im Spoiler bis hierhin: Spot Setup Kescher nach einer Stunde Gruß an alle lol...die Bilder sollten in die Spoiler....sorry, irgendwas hat da nicht geklappt
×
×
  • Neu erstellen...