Jump to content

eleanor7

Mannschaftskapitän
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

18 Good

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mannschaftsname: Team Blaze Team-Kapitän: eleanor7 Team-Mitglieder: Halftown, LockenLothar, Servus Baby, Nichtschwimmer9000
  2. Hab endlich die Haseltrophy erwischt... vielleicht hilft es dem einen oder anderen..... Koordinaten: 107:90 Zielfisch: Hasel Beifang: Döbel, Rotaugen, Laube Köder: Made / Made/Fliege Rechts neben das Gras Ködertiefe: 17 cm Beste Fangzeit: 7-14, 18-22
  3. Bachsaiblinge im 14er Position 48:49 richtung Westen. 50 Minuten fast 400 Silber. Alles weitere im Anhang.
  4. Wenn du seinen Usernamen hast, könnte man das doch unter "Fang" in seiner Statistik sehen, ob er Blau ist?
  5. Kann ich bestätigen, jedoch kommen die Bisse bei mir auf der alt bekannten Rapfenrute. Diese befindet sich unterhalb des 15 Meter Loches, genau auf der Linie zum 6 Meter Bereich. Einfach immer die Linie rauf und runter fahren bis zum Ende unterhalb des 11ers. Also genau auf der Kante zwischen hell und dunklem Bereich fahren. 45 Minuten - 405 Silber. Köder: Snatcher S-003 , Minnow S11-002, 17,4 Kg VF. Bearbeiten
  6. Das Gewässer ist aktuell ein großes Rätsel was die Bachsaiblinge betrifft. Nach dem Wochenlang fast durchgängig nur Regen am Ladoga war, dachte ich, ich versuche es mal wieder heute bei besten Bedingungen. Ich war rund 1h 20 Minuten da, an allen mir bekannten Bachsaibling Spots (14 m, 48:48), 60:40, 80:30 ect.... Nicht ein Bachsaibling ging mir an den Haken. Ein Klotzsaibling und eine menge menge Zander. Keine Ahnung wo die sich aktuell aufhalten.
  7. kann ich nicht bestätigen. 54:28 läuft super, jede stunde sollte man dem Spot aber eine Pause geben. Konnte schon 2 Trophys dort landen und einen guten Silberschnitt. Clip 30-32 Meter. 3 x Tuna 16 wahlweise auch Pfirsrich 20 oder Königspflaume 20.
  8. hinten direkt im 3 meter Loch (anderer Hechtspot) liefen bei mir letzte Woche super Kaulis auf Regenwurm und kleinem Haken. Kordis sind meine ich 25:30 mit dem Boot 50 % ca von da aus ins 3 Meter Loch.
  9. Ich hatte vor ca 1-2 Wochen einen +20 kg Lachs dran am 18er Loch. Hab leider den Fehler gemacht und habe richtung offenes Meer geangelt. Nach ca 40 Minuten drill war dann Feierabend. Der Fisch war nicht aufzuhalten und rauschte richtung offenes Meer und die 270 Meter waren aufgebraucht. Angel auch mit Steelness und Evora. Ziemlich ärgerlich das der Fisch diese unsichtbare Wand überqueren kann, man selber aber nicht mit dem Boot dorthin fahren darf. Ich war etwas angepisst. LG
  10. Schöne Frage, stehe fast vor der selben Entscheidung. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung mit der Tagara 8000 / 10000 und möchte diese mit uns teilen. Besonders die Frage ob Sie mit geflochtener Schnur zurecht kommt oder nicht. LG
×
×
  • Create New...