Jump to content

wyver86

Hauptmoderator
  • Content Count

    60
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

150 Excellent

2 Followers

About wyver86

  • Rank
    Moderator Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Liebe Community, wir sind begeistert, dass so viele Spieler sich für das Turnier angemeldet haben. Mit 234 Anmeldungen ist dieses Turnier damit das bisher größte Turnier für die Standalone-Version! Um der großen Teilnehmerzahl gerecht zu werden und als kleines Dankeschön für die rege Teilnahme haben wir uns als Team entschlossen, für dieses Turnier nicht nur drei sondern fünf Sieger zu küren! Die neuen Preise: Platz 1 - 50 Gold sowie 15 Tage Premium Platz 2 - 30 Gold sowie 10 Tage Premium Platz 3 - 20 Gold sowie 5 Tage Premium Platz 4 - 15 Gold sowie 5 Tage Premium Platz 5 - 10 Gold sowie 5 Tage Premium Petri Heil und ein schönes Wochenende, Euer RF4-Team
  2. Preise: Platz 1: 50 Gold 15 Tage Premium Platz 2: 30 Gold 10 Tage Premium Platz 3: 20 Gold 5 Tage Premium Platz 4: 15 Gold 5 Tage Premium Platz 5: 10 Gold 5 Tage Premium Wir wünschen Euch viel Spaß und Petri Heil Euer RF4-Team
  3. Das meinte ich damit, eine andere Möglichkeit gibt es meines Wissens nach bisher auch nicht LG, wyver86
  4. Hallo shnoopx, hier findest Du die Ankündigung zu den Discord-Wettbewerben. LG, wyver86
  5. Hallo Leute, hab mich heute auch mal wieder an den Achtuba begeben um mich ein bisschen mit den Stören zu messen. Habe den Spot 83:109 gewählt und meine Matchruten vom Karpfenangeln auf die Störe umgerüstet. Bisher hab ich mich mit den Matchruten im Fließgewässer immer etwas schwer getan, wollte das Ganze aber doch mal wieder angehen nachdem andere Spieler damit schöne Erfolge erzielt haben! Als Clip habe ich 22 und nachher 23m gewählt, die Tiefe der Posen stand auf 6 Meter. Nach dem Auswurf ist es wichtig, den Clip zu lösen und den Bügel zu öffnen, damit der Köder auch an der gewünschten Stelle landet und die Pose so gut wie möglich drüber steht. Ich habe die Stelle mit der Spod-Rute angefüttert, als Futter habe ich Leinsamen mit Krill, Wandermuscheln, gehackten Würmern und dem Krabbe-Miesmuschel-Aroma zusammen gemantscht. Relativ kurz nach meiner Ankunft folgte der erste Biss. Ungewöhnlicherweise hat man erst noch relativ viel Spiel mit dem Köder erkennen können und dann ein schnelles Abziehen, so dass ich erst auf einen großen Wildkarpfen gewettet hätte. Nach einigen Minuten wurde aber klar, dass es wohl doch ein Stör ist. Durch relativ frühes Mitlaufen am Ufer habe ich den Fisch eine gute halbe Stunde vor der Insel gehalten und ihn gesteuert, so dass er mir nicht hinter die Insel geschwommen ist. Dabei habe ich mich immer in die Richtung gestellt und die Rute auch in dem Winkel gehalten, in die der Fisch nicht schwimmen sollte. Es war mein erster Trophy-Stör auf Matchrute, der Drill hat sehr viel Spaß gemacht und die Rute hat sich im Drill toll angefühlt! Während auf den Grundruten jeder Stör mit 35+kg die Venga zum Glühen gebracht hat, ging der Drill mit dem 54kg schweren Stör ohne die Rolle zu überhitzen. Parallel zu dem Drill hatte auf einer anderen Rute noch ein anderer Stör gebissen, hier beging ich jedoch den Fehler, dass ich die Bremse nach dem Auswurf nicht hochgeregelt hatte und da ich mit monofilen Schnüren geangelt habe, waren auch nur 110 Meter Schnur auf der Rolle. Diese griff sich der Fisch komplett und die Schnur brach am Knoten. Schade, aber zum einen natürlich eigenes Versagen, zum anderen auch das Risiko, wenn man mit monofilen Schnüren fischt, 110m sind schnell abgespult wenn etwas Größeres beißt. Zur Entschädigung, gab es die nächste gute halbe Stunde noch einige schöne Störe, als Köder habe ich jeweils Krebsschwanz mit entweder Maulwurfsgrille/Nashornkäferlarve oder der Flussmuschel gefischt. Ich habe dabei auch einige kleine "Jungbrassen" um die 800g erwischt, aber auch eine schöne Brasse mit 3kg. Es bissen zudem kleinere Sterlets, die aber alle nicht maßig waren. Nach etwas mehr als 40 Minuten, gab es noch einen sehr schönen Biss, diesmal auf Krebsschwanz/Nashornkäferlarve. Der Biss war hier wieder typischer Stör und die Venga fing zeitnah das Schwitzen an. Der Drill dauerte auch hier knappe 40 Minuten und ich erlebte die bisher größte Sternstunde meiner RF4-Karriere: Ich konnte einen zweiten Trophy-Stör innerhalb von 2 Stunden landen. Ich will bei dem Post nicht verhehlen, dass @TpCatch - RF4 sich auf dem selben Spot versucht hat und die Ergebnisse deutlich schlechter waren, wobei die erste Stunde noch relativ gut lief, der Spot danach aber deutlich abflaute. Auch bei mir war nach der zweiten Trophy Schluss und die nächste Stunde war sehr ruhig. Ich wünsche allen noch einen guten Ausklang aus den Feiertagen und natürlich ein dickes Petri Heil!
  6. Die Gewinner des Turniers 'Silver Schlürfer' Preise: Platz 1: @LockenLothar Beluga Natora 8000 Seealgen 90 Stk. 15 Tage Premium Platz 2: @dim9r Beluga Natora 6000 Seealgen 60 Stk. 10 Tage Premium Platz 3: @Nordlys2161 Beluga Narga 8000 Seealgen 30 Stk. 5 Tage Premium Die Preisausschüttung kann sich auf Grund der Osterfeiertage etwas verzögern, wird aber im Laufe der Woche erfolgen! Glückwunsch an die Gewinner! Euer RF4 - Team
  7. Grüß dich! Der Aktionszeitraum geht vom 21.04.2019 um 11 Uhr bis zum 28.04.2019 um 11 Uhr. @MrAnderson, wir hatten das Problem ja gestern schon besprochen, sollte es weiteren Klärungsbedarf geben melde dich einfach nochmal! Einen schönen Ostersonntag allen! Grüße und Petri, wyver86
  8. Die Gewinner des Turniers 'Sanchow und Panchow' Preise: Platz 1: @GreenMamba- Blade Razor 400 30 Grasfroschköder 15 Tage Premium Platz 2: @Teffie Crimson Star TL 500 30 Grasfroschköder 10 Tage Premium Platz 3: @MatzesMattscheibe Windmaster TL 500 30 Grasfroschlöder 5 Tage Premium Die Preisausschüttung findet am Montag den 15.04.2019 statt. Glückwunsch an die Gewinner! Euer RF4 - Team
  9. Hey Leute, hab mich mal daran versucht! Weil Posenangeln hinter Schilfbänken für mich lame ist, habe ich den Spot von einer etwas anderen Stelle angeworfen und so beangelt. Clip waren hier 22-24m und Tiefe 2m - 2,2m. Als Setup habe ich die Monster Match Ruten gefischt, zusammen mit der Venga und einer 38kg Monoschnur, als Haken habe ich diesmal die Bloody Series 4/0er getestet, ich teste hier selber noch aus. Bei Doppelködern würde ich immer etwas größere Haken fischen, die Bloodies hatte ich nur in 4/0er Größe da, also etwas Gomlot-Style Ich habe 2 Ruten mit Limette 18, Schoko 18, Pfirsich oder Mango 20 und Cocos & Cream 22 geangelt. Häufig lege ich bei guter Frequenz eine Rute mit größeren Boilies ab, da habe ich dann meist weniger Frequenz aber dafür größere Fische. Nach etwas mehr als einer Stunde hab ich dann auf der "großen" Kombi einen schönen Biss bekommen und diesen auch verwerten können! Insgesamt lief der Spot okay, aber nicht überragend. Ich habe aber auch relativ viel mit Futtermischungen und Boilies durchgetestet, hab da aber noch keine klaren Erkenntnisse zu teilen. Nach 1 1/2h hab ich den Spot dann zu 79:77 gewechselt, dort 10 Minuten auf den ersten Biss gewartet, danach 15 Minuten sehr gut gefangen und dann etwas schleppender. Wahrscheinlich müsste man hier verschiedene Futtermischungen durchtesten! Viele Grüße und Petri euch, wyver86
  10. Wochenend-Standalone-Turnier: Silver Schlürfer Turnierstart: 12.04.2019 18:00 Uhr ab 20 Teilnehmer Turnierende: 14.04.2019 18:00 Uhr Ergebnisse müssen eingereicht werden bis: 17.04.2019 18:00 Uhr Gewinnerbekanntgabe bis: 22.04.2019 Gewässer: Fluss Sura Fischart(en): Silberkarpfen Angelmethode: beliebig Turnierziel: Fange die vorgegebene Fischart mit dem höchsten Gewicht Ergebnisauswertung: Von jedem Spieler wird die vorgegebene Fischart mit dem höchsten Gewicht gewertet. Bitte notiert Euch das Gewicht und sendet das beste Resultat mit Eurem Ingame-Namen an: turniere@rf4game.de Es gewinnt der Spieler mit dem höchsten Einzelgewicht der vorgegebenen Fischart. Falls mehrere Spieler das gleiche Ergebnis erzielen, gewinnt der Spieler, der den Fisch früher gefangen hat. Wir überprüfen die Fangzeiten in den Logs. Die Registrierung für das Turnier erfolgt im Forum und nur für Standalone Spieler der deutschen Region. Spieler die nicht registriert waren, werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Preise: Beluga Natora 8000 Seealgen 90 Stk. 15 Tage Premium Platz 2: Beluga Natora 6000 Seealgen 60 Stk. 10 Tage Premium Platz 3: Beluga Narga 8000 Seealgen 30 Stk. 5 Tage Premium Wir wünschen Euch viel Spaß und Petri Heil Euer RF4-Team
  11. Die Gewinner des Turniers 'Jagd auf roter Oktober' Preise: Platz 1: @Azmo Segun Advent S-F96H 15 Tage Premium Platz 2: @greenboss Zeimann Versa SPF77XH 10 Tage Premium Platz 3: @Paulchen Onega Ethnic SPXF98H 5 Tage Premium Die Preisausschüttung findet am Montag den 08.04.2019 statt. Glückwunsch an die Gewinner! Euer RF4 - Team
  12. Wochenend-Standalone-Turnier: Sanchow und Panchow Turnierstart: 05.04.2019 18:00 Uhr ab 20 Teilnehmer Turnierende: 07.04.2019 18:00 Uhr Ergebnisse müssen eingereicht werden bis: 10.04.2019 18:00 Uhr Gewinnerbekanntgabe bis: 15.04.2019 Gewässer: frei wählbar Tierart: Grasfrosch 111g, Grasfrosch 222g Angelmethode: Posenfischen Turnierziel: Fange die vorgegebene Tierart einmal mit dem Zielgewicht 111g und einmal mit dem Zielgewicht 222g. Ergebnisauswertung: Von jedem Spieler werden zwei eingereichte Tiere der vorgegebenen Tierart gewertet. Der Spieler mit der geringsten Gesamtabweichung vom Zielgewicht der jeweiligen Tiere gewinnt das Turnier. Bitte notiert Euch das Gewicht und sendet das beste Resultat mit Eurem Ingame-Namen an: turniere@rf4game.de Falls mehrere Spieler das gleiche Ergebnis erzielen, gewinnt der Spieler, der die geringste Einzelabweichung für einen der beiden Frösche hat. Kommt es hier zum Gleichstand gewinnt der Spieler, der diesen Frosch zuerst gefangen hat. Wir überprüfen die Fangzeiten in den Logs. Die Registrierung für das Turnier erfolgt im Forum und nur für Standalone Spieler der deutschen Region. Spieler die nicht registriert waren, werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Preise: Platz 1: Blade Razor 400 30 Grasfroschköder 15 Tage Premium Platz 2: Crimston Star TL 500 30 Grasfroschköder 10 Tage Premium Platz 3: Windmaster TL 500 30 Grasfroschköder 5 Tage Premium Wir wünschen Euch viel Spaß und Petri Heil Euer RF4-Team
  13. Die Gewinner des Turniers 'Schleientanz' Preise: Platz 1: @itschigo74 Silver Fish Rebellion 450LC + 30 Blutegel + 30 Krebsschwänze 15 Tage Premium Platz 2: @Dundee Silver Fish Borray Match 390 + 30 Blutegel + 30 Krebsschwänze 10 Tage Premium Platz 3: @RazZzia Silver Fish Inventer Match 360 + 30 Blutegel + 30 Krebsschwänze 5 Tage Premium Die Preisausschüttung findet am Montag den 01.04.2019 statt. Glückwunsch an die Gewinner und zusätzlich Glückwunsch für die zwei gefangenen Supertrophies! Euer RF4 - Team
  14. Die Fische sind mit dem Patch nicht migriert und haben ihre Vorlieben nicht verändert. LG und viel Spaß mit dem Patch, wyver86
×
×
  • Create New...