Jump to content
denisbox

Bärensee

Recommended Posts

auch von mir mal ein danke an alle für die aufklärung ;)

zu den schnüren.. es ist halt etwas unglücklich mit der schnur momentan. würde auch deutlich lieber ne mono auf meine rollen packen, in echtzeit zuzuschauen wie die rolle bei nem größeren fisch verschleißt macht halt nicht wirklich spaß. den ganzen tag dort zu sitzen und dann nen richtig dicken zu verlieren weil die rolle leer ist, ist aber definitiv frustrierender ;)

 

gruß, putze

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, 

Hab hier mal eine Futtermischung mit der der Karpfen und Amur meiner Erfahrung viel freude hat, für etwas fortgeschrittene:

Erbse  /Wurm-gehackt, Pellets, Nussmischung/ Weiße-Schokolade

Und als Köder Nussmischung oder weiße schokolade Boilies 

Lg 

Marc

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

der maisbrei läuft schon mal super am karpfenpuff, die anderen teige werde ich noch testen :)

edit: auf die anderen neuen teigsorten nur die ganz kleinen fische, aber maisbrei ist nen versuch wert, da beißen auch mal größere karpfen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch mal was zum Karpfenparadies von mir für diejenigen die es noch nicht mitbekommen haben. Alles gefangen an dem bekannten Punkt ausschliesslich mit Honigteig als Köder an allen 3 Grundruten. Etwas über 4 Stunden für 100 Fische mit Wimpel und noch einen neuen persönlichen Rekord für das Gesamtgewicht und die 139kg vom Sura eingestellt. Bissfrequenz bei mir enorm hoch. Kaum eine Minute ohne irgendeinen Fisch an der Angel. Natürlich auch viel Ramsch dazwischen besonders nachts gerne kleine Brassen aber insgesamt sehr gut. Montage stell ich auch noch mit rein.

 

Spoiler

rf4_4.0.9535_20180315_204357.pngrf4_4.0.9535_20180315_204443.pngrf4_4.0.9535_20180315_174948.png

 

Edited by HEXAGON
Spoiler
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke, das probier ich auch mal aus!

ich fürchte das liegt an deinem Vorfach, das kann ich noch nicht benutzen.... aber echt krasser Kescher ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2018 um 20:55 schrieb Ehre:

Auch mal was zum Karpfenparadies von mir für diejenigen die es noch nicht mitbekommen haben. Alles gefangen an dem bekannten Punkt ausschliesslich mit Honigteig als Köder an allen 3 Grundruten. Etwas über 4 Stunden für 100 Fische mit Wimpel und noch einen neuen persönlichen Rekord für das Gesamtgewicht und die 139kg vom Sura eingestellt. Bissfrequenz bei mir enorm hoch. Kaum eine Minute ohne irgendeinen Fisch an der Angel. Natürlich auch viel Ramsch dazwischen besonders nachts gerne kleine Brassen aber insgesamt sehr gut. Montage stell ich auch noch mit rein.

Und die Futtermischung die du drin hast würdest uns die auch verraten wollen? :D Ich hab bisher normale Karpfen Futtermischungen genommen und es geht ein wenig besser als die letzten Tage mit deinem Tip aber so richtig will es immer noch nicht. :/

Edited by HEXAGON
Zitat verkürzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.3.2018 um 16:09 schrieb Unsichtbar:

Und die Futtermischung die du drin hast würdest uns die auch verraten wollen? :D Ich hab bisher normale Karpfen Futtermischungen genommen und es geht ein wenig besser als die letzten Tage mit deinem Tip aber so richtig will es immer noch nicht. :/

Heute hab ich dieses Futter hier benutzt. Das Ergebnis war in etwa dasselbe wie gestern nur das ich heute ein gutes Stück mehr für meine Karpfen bekommen habe. Gestern hab ich am Sura verkauft und heute am grossen Strom. Weiss nicht ob es damit zusammen hängt oder einfach nur die Tagespreise anders sind.

Spoiler

rf4_4.0.9535_20180316_185549.pngrf4_4.0.9535_20180316_182923.png

 

Edited by HEXAGON
Spoiler
  • Like 7
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute war "x-tasy" im Paradies angesagt. :D

Ich wollte euch dieses Bild und Spott nicht vorenthalten. :ph34r:

Spoiler

rf4_4.0.9603_20180327_235505.png

 

Edited by HEXAGON
Spoiler
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.3.2018 um 02:46 schrieb Unsichtbar:

Heute war "x-tasy" im Paradies angesagt. :D

Ich wollte euch dieses Bild und Spott nicht vorenthalten. :ph34r:

 

Davon habe ich auch eins...:D

Spoiler

rf4_4.0.9603_20180327_222454.png

 

Edited by HEXAGON
Spoiler
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.3.2018 um 03:05 schrieb Geisterstunde:

Davon habe ich auch eins...:D

das X markiert die trophy :D

Edited by HEXAGON
Zitat verkürzt
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo und wie kann man denn an diesem schönen Gewässer angeln wenn man nur über zwei Palmar Fd120 Feederruten verfügt? Würde gern als Neu 18er hier angeln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

z.b. an genau der Stelle wie im Bild oben gezeigt.

Welche Rollen hast du denn, die Ruten sind nicht das Problem ;)

Vor der Gold würde ich empfehlen mit Perlgraupen und Regenwurm zu angeln, sonst machst du dir deine Sachen schnell mit viel zu starken Fischen kaputt.

Sinnvoll ist der 18er eigentlich erst so ab 20 zu nutzen meiner Meinung nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

für die Barben-Angler unter euch hab ich auch einen kleinen Tipp.

Ich war die letzten Tage bei 54:26 unterwegs  Ausgeworfen auf halben weg zwischen den Ufer und den Bäumen im Wasser dort hab einige Barben gefangen, als Köder hab ich  Zuckmückenlarve 12er und Heilbutt 14er Boilies verwendet.

Als Futter hab ich das standart Barbenfutter und auch mein eigenes Futter mit : Sonnenblumenkernen, Caster, Wurm gehackt, Zuckmückenlarve, Koriander verwendet. 

Mal sehn wer die Riesenbarbe fängt.

Lg Marc

 

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.4.2018 um 13:42 schrieb Nemoz:

Hallo,

für die Barben-Angler unter euch hab ich auch einen kleinen Tipp.

Ich war die letzten Tage bei 54:26 unterwegs  Ausgeworfen auf halben weg zwischen den Ufer und den Bäumen im Wasser dort hab einige Barben gefangen, als Köder hab ich  Zuckmückenlarve 12er und Heilbutt 14er Boilies verwendet.

Als Futter hab ich das standart Barbenfutter und auch mein eigenes Futter mit : Sonnenblumenkernen, Caster, Wurm gehackt, Zuckmückenlarve, Koriander verwendet. 

Mal sehn wer die Riesenbarbe fängt.

Lg Marc

 

Der Spot funktioniert schon was Barben angeht. Vorallem der Zuckmückenlarvenboilie ging bei mir recht passabel. Neben ein paar kleineren auch eine ordentliche 5,8 kg Barbe dabei gewesen. Allerdings ist die Bissfrequenz schon sehr mau. Wenn man nicht nebenbei noch was anderes macht besteht akute Einschlafgefahr. Zumindest war es bei mir so.

Trotzdem danke für den Tipp da er ja wie schon erwähnt funktioniert und wenn mal was beißt es recht häufig eine Barbe ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Da ich morgen Level 18 werde wollte ich mal fragen, ob ich es hier mit der adratica 6000 und 8 kg feeder mit 7,5 kg mono versuchen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wirklich sinnvoll fischen fängt sogar erst mit der Gold80 an.
Du kannst mit Perlgraupen auf Rotaugen hoffen, aber das kannst du an der Festung viel besser ohne die Gefahr daß dir jederzeit alles zerbröseln kann. Karpfenteich bedeutet auch mehr Reisekosten, weil es da keinen Angelshop gibt.

Ich würde noch warten und den Futtermischen_Skill schonmal hochziehen derweil ;)

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎05‎.‎04‎.‎2018 um 13:42 schrieb Nemoz:

Hallo,

für die Barben-Angler unter euch hab ich auch einen kleinen Tipp.

Ich war die letzten Tage bei 54:26 unterwegs  Ausgeworfen auf halben weg zwischen den Ufer und den Bäumen im Wasser dort hab einige Barben gefangen, als Köder hab ich  Zuckmückenlarve 12er und Heilbutt 14er Boilies verwendet.

Als Futter hab ich das standart Barbenfutter und auch mein eigenes Futter mit : Sonnenblumenkernen, Caster, Wurm gehackt, Zuckmückenlarve, Koriander verwendet. 

Mal sehn wer die Riesenbarbe fängt.

Lg Marc

 

Hi,

danke für deinen Tipp. Ich habe diese Stelle gestern mal angetestet. Auf 14er Zuckmückenlarven Boilies habe ich wenig Bisse gehabt, aber dafür wenn was gebissen hat, war es meistens ne Barbe. Eine Rute mit Honigteig hatte ich auch drin, damit habe unter anderem eine 3Kg Barbe und einen 27Kg Spiegelkarpfen gefangen. Eine Barbe war gestern Rekordverdächtig. Sie hat die ersten paar Sekunden druck gemacht wie ein 8Kg Schuppi und hat beinahe die Bremse meiner Gold80 ausgelöst. Ich dachte erst es wäre einer, aber dann habe ich etwas die Schauze gesehen und konnte erkennen, dass es ne Barbe war. In dem Moment ist sie mir ausgeschlitzt..... >:(>:(

Selten so wütend im Spiel gewesen! Naja wie dem auch sei. Heute gehe ich wieder an den Spot und versuche diese Barbe zu fangen.

Achso, Futter habe ich keins Verwendet. Einfach Paternostermontage ohne Futter, ohne Vorfach, Haken: S1, S11, S5. Ausgeschlitzt ist Sie mir an dem 5er Haken :(((

Ich berichte mal die Tage von meinen weiteren Ergebnissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb dim9r:

Hi,

danke für deinen Tipp. Ich habe diese Stelle gestern mal angetestet. Auf 14er Zuckmückenlarven Boilies habe ich wenig Bisse gehabt, aber dafür wenn was gebissen hat, war es meistens ne Barbe. Eine Rute mit Honigteig hatte ich auch drin, damit habe unter anderem eine 3Kg Barbe und einen 27Kg Spiegelkarpfen gefangen. Eine Barbe war gestern Rekordverdächtig. Sie hat die ersten paar Sekunden druck gemacht wie ein 8Kg Schuppi und hat beinahe die Bremse meiner Gold80 ausgelöst. Ich dachte erst es wäre einer, aber dann habe ich etwas die Schauze gesehen und konnte erkennen, dass es ne Barbe war. In dem Moment ist sie mir ausgeschlitzt..... >:(>:(

Hallo,

freut mich das die Tipps geholfen haben. Ach mach dir nix draus wenn mal eine ausschlitzt die nächste kommt bestimmt einfach drann bleiben.

Lg Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry für den abriss,aber so ein karpfen kennt keine moral und nutzt jede schwäche aus(wer will es ihm verdenken)! der rote belastungsbalken sagt das er eine chance gewittert und genutzt hat.das equip muss tiptop abgestimmt sein,hört sich jetzt oberlehrerhaft an aber im forum hier lernt man alles handwerk was man braucht u dazu kommen dann erfahrung ,misserfolg u last but not least ERFOLGE PH dir weiterhin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Was würdet ihr denn jemanden empfehlen der an denn See will. Zur verfügung stehen 3 Sabre Rollen und eine Gold 80. Rute würde ich mir nach empfehlung neu kaufen .

Karpfenrute kann ich leider noch nicht nutzen.

Danke schon mal im vorraus

gruß Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Marcus271179:

Hallo zusammen

 

Was würdet ihr denn jemanden empfehlen der an denn See will. Zur verfügung stehen 3 Sabre Rollen und eine Gold 80. Rute würde ich mir nach empfehlung neu kaufen .

Karpfenrute kann ich leider noch nicht nutzen.

Danke schon mal im vorraus

gruß Marcus

Fortuna Feeder sollte reichen bis die Karpfenruten verfügbar sind. Zur Zeit sind die meisten Fische auf Käse oder Honigteig eh nicht so schwer und man kann auch mit relativ leichtem Gerät fangen. Kuck nur das genug Schnur auf die Rolle passt dann ist man hier relativ safe. Im Idealfall 140m. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

300m-Rolle Braid 15kg ist recht empfehlenswert für diese Ausrüstung. Vorfach nicht vergessen.

Auf die Gold evtl. auch 21kg und das 17,4er FC-Vorfach. Haken nicht zu groß, 5-8er recht.

Auf eine Sabre würde ich Perlgraupen, damit gibts sehr viele kleinere Fische, die dich auf Trab halten und durch die Menge kommt auch Silber rein ohne daß du viel zu reparieren hast. Ich hab immer nebenbei eine Sabre genau so im Einsatz und ab und zu gibts auch mal ein Trophy-Kaulbarsch, ne kleine Goldschleie und andere kleine Überraschungen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich selber habe erst intensiver am 18er geangelt, nachdem ich meine goldrollen hatte. mit der sabre macht es bei größeren karpfen nicht wirklich spaß. wie ehre aber schon sagte, aktuell kann man dort viel kleinzeug fangen, da sollte man auch mit der sabre noch gut auskommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...