Jump to content
denisbox

Kristallsee

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Keilerkiller:

Bitte verratet mir mal jemand Führungsstil und Einholgeschwindigkeit. Rolle ist die Steelness.

Am Achtuba werden Blinker beim Treibangeln genommen und hier am Kristallsee beim Absinken oder beim Schleppen wenn man mal kurz den Gang rausnimmt. Irgendwie funktioniert der klassische Jig Schritt oder Stop and Go nicht mehr richtig. Versuch die Blinker in einer Tiefe von 3 bis 4 Metern zu führen und ob dann irgendeine Inschrift auf dem Bildschirm erscheint ist ziemlich egal. Also kurz sinken lassen und mit etwa 30 einfach durchziehen funktioniert meist noch am besten. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb BenSmith:
  Inhalt unsichtbar machen

rf4_4.0.11430_20190220_064653.thumb.png.dd6b894d5605c46d0cae79a25a58bde9.pngrf4_4.0.11430_20190220_064718.thumb.png.1974228b2407ee35e4dc6cc2103eccca.pngrf4_4.0.11430_20190220_064723.thumb.png.9f3502a2ac7ca29de65502702ec1b0cc.png

Hab ein Spinner und eine Baitcast (Montage siehe im Spoiler) laufen. Ich schlepp um die Insel rum. Bekomme etwa 2-5 Kourski pro Stunde

das 22kg Fluo is auch schon sehr Hecht sicher hab schon 6-7 Trophy Pikes damit gelandet und nie einen verloren

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 Stunden Schleppen mit 2 Ruten und wie Ehre beschrieben hat so ne art Stop & Go mit dem Boot (um die Insel aber die meisten Bisse kamen am 15 er Loch ) , habe den Köder ca. alle 30 sec. absinken lassen dann wieder Trolling gang rein gemacht.

um die 400 Silber in 2 Stunden und das mit 2 Ruten also weniger Streß als mit 3 beim schleppen :-)

es kann sogar sein das ich Pech hatte da ich fast nur kleinere unter 4k gefangen habe sollte also noch mehr drin sein. 

 

 

rf4_4.0.11430_20190221_134237.png

rf4_4.0.11430_20190221_134138.png

Edited by MrAnderson
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

im 10er Loch lassen sich gerade Kuorskys und Bachsaiblinge fangen aber vorsicht da sind auch Große hechte Unterwegs.

Alles mit Jig_stufe und Sutory Blinker

rf4_4.0.11430_20190222_001556.thumb.png.6133b27133c4225fbb492379711adcdb.png

rf4_4.0.11430_20190222_010817.png

  • Like 3
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin moin,

ich hab ein paar ziemlich gute Erfolge am kleinen tiefen Loch vor dem Camp gehabt! Sehr viele (Bach)Saiblinge, unter anderem ein schönen Trophy Bachsaibling ;)

Hab mit 25 Geschwindigkeit und einer Umdrehung gejig't. Am frühen Morgen und Abends gingen die meisten Bisse!

20190223205924_1.jpg

20190223211840_1.jpg

20190223220040_1.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kristallsee ist on fire. Immer schön um die Insel durch die tiefen Gräben gefahren und das schon mehrere Tage. Der Kuorsky ist von von Donnerstag und die Trophy Seefo von gerade eben  rf4_4.0.11430_20190224_023144.thumb.png.4731ddb5c9a2aacd2d06b2f6d6d55f44.pngrf4_4.0.11430_20190224_023221.thumb.png.8b0c7976af8c520cf0652e8e7b98e221.pngrf4_4.0.11430_20190224_023230.thumb.png.c0002651271b30b4464f996dad49d3af.pngrf4_4.0.11430_20190224_023333.thumb.png.57ff5c98fe8c2bc00a50437fc4d4ad29.pngrf4_4.0.11430_20190224_025347.thumb.png.a4e2fb1d72558946a73a60a3984b24bf.pngrf4_4.0.11430_20190224_024307.thumb.png.62a77cff27f1c04563841f9d9c20fc10.png

rf4_4.0.11430_20190224_024818.thumb.png.097399ede2461f37ba1d60224ab7537e.png

rf4_4.0.11430_20190224_023745.png

rf4_4.0.11430_20190224_025057.pngder Kescher war einer der schlechteren trotz Trophy.

 

Edited by Quagmire
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

beim schleppen  bleiben die großen bei mir nit am haken  wollen beißen bleiben aber nicht hängen 

obwohl gleiche setup wie andere die fangen dicke fische  und bei mir naja bleibt nix hängen Xd 

ist eben so 

ausschlitzer hatte ich damals viele bei weicher rute mit mono 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jojomeister12:

Schlitzen bei euch am Kristallsee auch so viele große Fische immer aus? egal ob beim grundfischen auf quappe oder beim trollen.

 

Hatte das selbe Problem bis mir jemand sagte das das an meiner Angel liegt  ( superduty xh ) evtl. macht ein update sinn :-)

Edited by MrAnderson

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein fehler war wohl das ich die s2 er  haken durch s2 puschel getauscht habe 

nu hab ich die s1 magneric puschel druff  und das ergebnis  ist um ein vielfaches höher und es waren deutlich weniger fetzen dabei 

so hats dann auch mal spaß gemacht ^^ immer in der hoffnung die trophy zu bekommen aber schade 

hab immer mal getestet 

 

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190205_190046.thumb.png.08b1680f6e269daf30159624dac6dc4f.png

 

und dann verliert man schnell die lust und geht woanders hin 

aber wenns dann so aussieht dann zieht man gern 

mal 3 h durch crank 6 002  / 003 

 

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190224_200509.thumb.png.c97a430449539ab4d176e8df0092fdb5.png

 die dicksten waren  östlich der insel 

wenn man hinter der insel rum war wieder richtung stadt 

Spoiler

1090707178_16Kristallsee.jpg.0acc885dea37948fcbd361df821d8038.jpg

viel erfolg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MrAnderson:

Hatte das selbe Problem bis mir jemand sagte das das an meiner Angel liegt  ( superduty xh ) evtl. macht ein update sinn 🙂

Danke für den Tipp! Welche hast du dir dann gekauft?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kristallsee ist immer noch eine Empfehlung wert. Knappe Stunde um die Insel, Wetter sonnig und max 12 Grad. DP Crank 6-003 und 004. Der Blaue 002 lief bei mir garnicht.

 

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190227_080013.thumb.png.35e3357a57331d93180f780325082c8f.pngrf4_4.0.11430_20190227_080025.thumb.png.385dd769b281476313cf219b2c615f4d.png

Es hat noch mehr gebissen, aber alles was nicht FF oder Köfi-Größe hatte ging außenbords.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nutzt du vielleicht sehr kleine Köder? 

Hab mit dem Crank 6 regelmäßig Fische bis 8 KG und recht viele Seeforellen von 2-4 kg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade mal wieder 1,5 Std geschleppt, bei dem Wetterbericht konnte ich einfach nicht anders...

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190228_223715.thumb.png.c16d1e5894b2c09a58aa018701138a4c.png

Habe ausschliesslich mit Crank DP6 in Gelb und Soturi 010 geschleppt, beide mit roten Puscheln.

Dabei sind mir die zwei eingestiegen:

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190301_000555.thumb.png.ac08ce47071b37cddd21b2c569746b4b.pngrf4_4.0.11430_20190228_235156.thumb.png.87ab70d3c5857932501f16b45ce49615.png

Insgesamt konnte ich diesen Kescher verkaufen, ganz zufrieden für 1,5 Std.

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190301_001029.thumb.png.17ee653ecad3d1e3d68bfd06348aa23c.png

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Mario0104:

ich war nun 5 mal da aber mal einen großen da zufangen unmöglich alles nur kleinkram bis gerademal 1 kg

oder ich bin zu doof dazu

Vielleicht auch einfach zu warm? Du Solltest nur hierher fahren bei Temperaturen <=11°C

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Mario0104:

die temperatur weiß man doch nie vorher wenn man an den see kommt ich denke einfach bin an den falschen plätzen

Du kannst doch bei der Auswahl des Gewässers den Wetterbericht für die nächsten Tage öffnen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Teffie:

Du kannst doch bei der Auswahl des Gewässers den Wetterbericht für die nächsten Tage öffnen ;)

Leider bekommt man den "Richtigen" Wetterbericht erst, wenn man an dem Gewässer ist. Bei mir hat das Wetter am Zielgewässer, wenn ich von woanders schaue, noch nie gestimmt.

 

P.S. @Mario0104 Das ist manchmal (oft) so. Einfach nicht die Geduld verlieren.

Edited by Klappis

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Mario0104:

naja wenn man im chat sieht was die anderen so rausziehen und bei sich selber dann schaut kann man depri werden dabei

hey Mario, mir ging es lange genau wie dir... mir hat es wirklich geholfen auf twitch anderen Anglern beim jagen zu zuschauen. einfach mal bei den streamern zuschauen,...warten was die so fangen und dann ausquetschen,...welcher köder,...welche route beim schleppen usw usw... vielleicht wird es ja dann beser bei dir ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mal ne frage bitte,... hier wurde ja schon mehrfach von den DP Crank 6-002 usw geschrieben... wie weit muss ich mit der spinnfischerei sein um sie einsetzen zu können?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb dracoo92:

wie weit muss ich mit der spinnfischerei sein um sie einsetzen zu können?

Das sind Wobbler. Einfach mal den Fähigkeitenbaum aufmachen und nachschauen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Liebe Schleppangler,

erstmal möchte ich mich bei allen hilfreichen Beiträgen der letzten Tage und Wochen bedanken. Stellvertretend Quagmire , Mr Anderson und die vielen anderen. Im Besonderen aber Ehre, welche hier immer wieder klasse Tipps und für mich enorm hilfreiche gibt. Jetzt kann ich evtuell mal etwas zurück geben :

Bin die letzten Wochen immer wieder mit Euren Tipps am Schleppen und probier bisle rum. Komme circa auf 200-300 Silber die Stunde und immer mal wieder eine Trophy dabei (jetzt mit u.a. Ablauf 4 Sefo TR in den letzten Tagen):

- ich angel mit drei Ruten (eine in der Hand)

- 2x17,4 FC Vorfach und 1x13,8 FC

- Köder DP 6-001 / 002 / 003 und 006 (andere probier ich auch aus, aber die 4 erfolgreisten momentan. Soturi lief bei mir nicht besonders. Auch bei der Absinktechnik oder Angeln vom Boot)

- bei Sonne 2x DP 6-003 + 1x DP 003 (Sonne über 10°C den 003 bei mir mit Abstand am Besten)

- bei Wolken 2x DP 6-002 + 1x DP 6-001

- bei Wolken/Sonne 2x DP 6-001 + 1xDP 6-002

- bei Regen 2x DP 6-002 + 1x DP 6-006

- Alle gängigen Wobbler / Blinker haben bei mir mit der Zeit "rote Puschel" bekommen

- Auswurf mind 50% bis 65% bei Alfas, etwas weniger bei der Steelness (Scheuchwirkung Boot) Ob die vor zig Seiten von Denis genannten 90% erst waren weiß ich nicht und mir eigentlich zu weit um gezielt Punkte anzusteuern, aber habe dennoch persönlich festgestellt das die Fänge mit etwas mehr Abstand zum Boot als die oft gesehenen 20-30% beser sind (aber wie gesagt subjektiv)

- alle Ruten immer auf Stopp/Go Kurbelgeschwindigkeit gesetzt z.B. 30 (je nach Köder/Rute tec.pp). Da beim Einziehen der 3. Rute manchmal noch ein Biß kommt und auch beim Nachsetzten von Interessanten Stellen sofort loslegen kann.

Den 6-006 streue ich immer mal wieder ein und mit dem System probiere ich auch weitere Köder durch. Immer 2 der Wetterlage angepaßt (nach meinen Erfahrungen) und den Dritten probiere ich gerne durch. Mal zB andere Farben oder Minnows oder Tiefer Laufende Cranks oder auch Blinker. Bietet sich vor Allem bei relativ stabilen Wetterlagen zwecks Vergleich an . Bei "Doppelschlägen" stoppe ich natürlich und probiere die Stelle genauer zu untersuchen. Kann man dann mit dem oder den TopKödern aus den Listen per Jig / Stopp&Go / Twitch abarbeiten.

In der Regel fange ich damit von ca. 4 - 23h. Manchmal auch länger, aber die Anzahl der Bisse geht schon stark zurück. Dann sollte man von o.a. Ködern auf "Nachtköder" gehen, andere Zielfische nehmen (zB Quappen vom Boot jiggen) oder eben wie bei mir die Stündliche Raucherpause.

 

Das war das heutige Ergebnis (reine Angelzeit ca. 2-2,5 Std. War eine größere Pause von 30min dabei, sowie ) mit o.a. Tipps:

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190312_095920.thumb.png.725f4e7cfde708804b9912e766b53678.png

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190312_112313.thumb.png.92b94c8e5aa56ab832d738ef4dee7f72.png

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190312_120121.thumb.png.0e59d79c70d9e9bd63a55d969860ee82.png

Spoiler

rf4_4.0.11430_20190312_120125.thumb.png.dc556f11898557be0465d8e22bba9195.png

Spoiler

Bearb_rf4_4.0.11430_20190312_112324.thumb.png.e9cfe3ec2caf82351759727a445cdd7e.png

Im Regelfall fahre ich momentan die tiefen Stellen im Kreis um die Insel ab. Ich weiche aber gerne auch mal vom Kurs ab und habe dadurch auch durchaus mal Erfolge. Aber leider nicht unbedingt immer reproduzierbar, da es sich vermutlich dann um Einzelfälle handelt. Aber gewise Stellen lohnen sich meines Erachtens immer wieder mal anzufahren. Daraus hat sich bei mir in den letzten Tagen eine Art "8" entwickelt (siehe hellblaue Farbspur) .  Denn zu den momentanen bekannten Punkten vor und am 15er Loch kamen bei mir die 2 weiteren "Fanggebiete" beim Schleppen dazu. In den Bereichen Fange ich immer wieder mal ordentlich. Die 4 Stellen/Räume habe ich nochmal auf der karte markiert. Im Nördlichen Bereich der "8" fange ich nicht so stark, wie andere vor mir. Aber immerhin so gut, daß ich den Bereich nicht auslassen würde und sich als Anfahrt aufgrund meines etwas weiteren Auswurfes auch anbietet.

Abschließend noch erwähnen wollte ich, daß die Anfahr/Stoptechnik/Enge Kurven/Beschleunigung (z.B von Ehre erwähnt vor paar Posts) durchaus auch mal anwende. Gerade bei Huntern oder Soturi, mir auch ab+an gute Fische bringt. Die Steig- und Absinkphasen gewissen Fischer eher animieren. Aber dies mir in einer Stunde (aufs Silber gesehen) in der Regel nur ca. 50-60%  bringt. Wenn auch m.E. im Einzelfall eher größere Fische einsteigen zB bei den Seesaiblingen. Aber von der Anzahl zu niedrig und eben schwer sinnvoll zu reproduzieren.

Hoffe ich konnte Euch paar Tipps und Anregungen geben.

 

PS: in eigener Sache. Mir fehlen noch die Seesaibling, Kuorsky und Sewan Trophys. Schleppe ja nicht nur 😉 Renne diesen seit Wochen/Monaten hinterher, mal fehlen paar Gramm, mal etwas mehr. Ich führe zwar schon Fangbuch und versuche die Schweineviecher zu überlisten. Aber irgendwie fehlt mir noch der entscheidende Kick. Falls jemand Ideen, Anregungen, Tipps dazu hat. Bitte nur her damit. Gerne auch per PN. Danke.

  • Like 17
  • Thanks 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich endlich Köfis nutzen kann, nun mal die Frage hier:

Welche Köfis sind hier fängig? Wie frisch sollten sie sein? Für Sefo, Saibling...

Für die Quappen kann man ja ruhig die alten nehmen, welche sind da besonders effektiv?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb brutzlaff:

Welche Köfis sind hier fängig? Wie frisch sollten sie sein? Für Sefo, Saibling...

Für Sefos und eventuell Sewans empfehle ich frische Güster vielleicht noch Rotaugen. Seesaibling beisst auf so ziemlich alles inklusive Frosch. Für Quappen Barsch oder Karausche, Giebel. Aufpassen wo man die hinwirft. In der Nähe von Schilf nimmt die auch gerne mal ein Hecht. Von Güstern halten die sich weitgehend fern. Ab und zu fängt man Bachsaiblinge mit Gründling. Lauben bringt ziemlich viel Barsch und lohnt sich daher kaum. Güster gefällt mir persönlich am besten hier. Sind aber nicht so ganz leicht zu beschaffen. Spiegelsee und am Sura Teich ging aber immer einigermaßen. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...