Jump to content
Übersichtlichkeit im Forum Weiterlesen... ×
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joe316

Übersetzung und Einholgeschwindigkeit

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

in letzter Zeit kommt oft die Frage nach dem Verhältnis zwischen Übersetzung und Einholgeschwindigkeit der Rollen auf.

Leider ist diese Frage nich einfach zu beantworten, weil viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen.

Die Rollenübersetzung gibt an, wie oft sich der Spulenkopf pro Kurbelumdrehung dreht. Bei einer Übersetzung von 5,1:1 dreht sich der Spulenkopf 5,1 mal wenn man den Kurbelarm einmal um 360 Grad dreht.

Leider ist damit die Frage noch nicht beantwortet wieviel Schnur eingeholt wird. Der nächste Faktor ist die Größe des Spulenkopfes. Bei einer 8000er Spule wird natürlich bei einer Umdrehung des Kopfes mehr Schnur eingeholt als bei einer 1000er Spule weil der Durchmesser größer ist.

Der nächste Faktor ist die Restschnur auf dem Spulenkopf. Ist die Spule voll ist der Durchmesser des Spulenkopfes höher und es wird mehr Schnur pro Umdrehung eingeholt, als bei einem leeren Spulenkopf.

Ein letzter Faktor betrifft die Konstruktion der individuellen Rolle, da die Achse der Spulenköpfe unterschiedlich groß sein kann.

 

Deshalb kann man nur Richtwerte für die Einholgeschwindigkeit geben un dann muss jeder Angler individuell rausfinden welche Einholgeschwindigkeit unter welchen Bedingungen die meisten Bisse bringt.

In diesem Fall lautet die Antwort also leider: Es ist kompliziert ;)

Euer RF4 Team.

  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×