Jump to content
HEXAGON

Ladogasee

Recommended Posts

Kann mir jemand helfen.? Ich weiß nicht mit was ich Bachsaiblinge und hechte fangen soll da ich nicht so hoch geskillt bin ich hab erst 56,3% ich benutze denn Provoker 4-001 und es beißen kaum hechte.. genau so wie ich denn selben Köder benutze für die Bachsaiblinge Quicker 4.5-007 mit einem Riesig(1/0) Jigkopf. Aber ihrgentwie kann ich mich mit denn Fischen nicht anfreunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Blackwulf199:

Kann mir jemand helfen.? Ich weiß nicht mit was ich Bachsaiblinge und hechte fangen soll da ich nicht so hoch geskillt bin ich hab erst 56,3% ich benutze denn Provoker 4-001 und es beißen kaum hechte.. genau so wie ich denn selben Köder benutze für die Bachsaiblinge Quicker 4.5-007 mit einem Riesig(1/0) Jigkopf. Aber ihrgentwie kann ich mich mit denn Fischen nicht anfreunden.

Hi Blackwulf,

mit den Saiblingen am Ladoga kann ich nicht weiterhelfen, aber womoeglich mit den Hechten: Die haben imho generell ein anderes Gebiet als die salmoniden Fische, naemlich nahe den Schilfkanten im eher flacheren Wasser entlang, also oestlich nahe des Flusseinlaufes oder Sued-Sued-oestlich an dem "Minisee", verschollener Bach oder so heisst das Gebiet. Hier wuerde ich, wenn mit Gummikoeder, eher auf Dropshot gehen, die du ja mit ueber 55% haben muesstest, und den dicken Monster shad 9er. Eher noch mit flachlaufenden Wobblern (max. 1,5 Meter Lauftiefe). Bei beiden hat sich bei mir eine langsame Einholgeschwindigkeit ( 6 - 10 ) bewaehrt, da Dropshot auch gut ohne Jig Stufe funktioniert. Stahl-Vorfach ist bei hoher Hechtgefahr Pflicht, weisst ja selbst. Hoffentlich konnte ich dir helfen.

Gruss, cutoff

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fischart              : Hecht

Spot                     : 24/30 - B8

Clipp                    : 17m

Köder                   : Barsch/Frosch

Angelart              : Köderfischmontage

Wurfrichtung      : geradeaus  (vorm Schilf)

Ps                         : Dieser Spot ist nicht nur im hohen LVL befischbar sonder auch im Mittleren lvl (vorraussetzung Köderfischm.)

 

                                                                            Ich Wünsche allen ein erfolgreiches befischen der Hechte und PH(viel Spass)

Spoiler

rf4_4.0.11833_20190404_150536.thumb.png.dcb08fbeb3771aff08c2ed1c0805616a.pngrf4_4.0.11833_20190404_151916.thumb.png.4c4d611a97607d2d834665b98ef0d55a.pngrf4_4.0.11833_20190404_151303.thumb.png.1ec334ab116960b26c1bfa740ceb4420.png

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Blackwulf199:

Kann mir jemand helfen.? 

Bachsaiblinge fängt man bei 85 23 etwa im 18m Loch. Jigkopf um die 20g etwa mit dem Quicker kannst du nutzen. Auswerfen entlang der Felswand. Die Richtung ist Geschmackssache. Die Rolle auf 30 stellen und dann warten bis der Köder auf Grund sinkt. Eine Umdrehung einholen, 3 Sekunden Pause etwa und das ganze wieder von vorne. Wenn nach dem Fang von 5 oder 6 guten Bachsaiblingen nicht mehr viel läuft ist das ganz normal zur Zeit. Dann kann man versuchen die Position etwas zu wechseln oder die Köder durch zu gehen. Notfalls vor Ort im Chat einfach fragen. Paar Spinnfischer sind eigentlich immer anwesend die Dir helfen können. 😉

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute mein Glückstag anscheinend. Goldturnier gewonnen und 2 Trophys.

Geschwindigkeit 30.  Pause ca 2 Sekunden beim jiggen.

Geht hin es lohnt sich im Moment.

Spoiler
Spoiler
Spoiler

20190404230234_1.thumb.jpg.777514d85a8faace96341e770c660bea.jpg

20190404230243_1.thumb.jpg.c7b39887ab426aad2744f36a6495141e.jpg

20190404230257_1.thumb.jpg.3eafb32a88626dfbfc0734e36c1dac79.jpg

20190404230306_1.thumb.jpg.059ab6c5167c195ee209e57fc1bca39b.jpg

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spoiler
vor 6 Minuten schrieb pit beim Angeln:

Heute mein Glückstag anscheinend. Goldturnier gewonnen und 2 Trophys.

Geschwindigkeit 30.  Pause ca 2 Sekunden beim jiggen.

Geht hin es lohnt sich im Moment.

  Inhalt unsichtbar machen
  Unsichtbaren Inhalt anzeigen
  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

20190404230234_1.thumb.jpg.777514d85a8faace96341e770c660bea.jpg

20190404230243_1.thumb.jpg.c7b39887ab426aad2744f36a6495141e.jpg

20190404230257_1.thumb.jpg.3eafb32a88626dfbfc0734e36c1dac79.jpg

20190404230306_1.thumb.jpg.059ab6c5167c195ee209e57fc1bca39b.jpg

 

Magst du dein Jiggsetup noch verraten und wo? An Ehres Spot? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat er doch gepostet , "unsichtbarer inhalt" hab ich erst auch nicht gesehen

 

Edited by KaffeKAnne
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb phrain:
  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

 

Magst du dein Jiggsetup noch verraten und wo? An Ehres Spot? 

Ist alles dabei nur etwas blöd zum Anklicken 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mahlzeit,
an folgendem Spot läuft die Valaam-Buckelmaräne auf "Frequenz". ca.5 die Stunde
Die anderen Renken und Maränen findet man dort auch.

Tiefe: 2.5 bis 3m 

Die Info habe ich von nichtschimmer9000. 
 

Spoiler

rf4_4.0.11833_20190405_103946.thumb.png.930673433b20820b2cd59a94ffe94422.png

Spoiler

rf4_4.0.11833_20190405_105855.thumb.png.5c4126cda2e2dd8ca28b69a78e4a1749.png

 

  • Like 1
  • Thanks 7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am 4.4.2019 um 09:22 schrieb frombois:

Fischart              : Hecht

Spot                     : 24/30 - B8

Clipp                    : 17m

Köder                   : Barsch/Frosch

Angelart              : Köderfischmontage

Wurfrichtung      : geradeaus  (vorm Schilf)

Ps                         : Dieser Spot ist nicht nur im hohen LVL befischbar sonder auch im Mittleren lvl (vorraussetzung Köderfischm.)

 

                                                                            Ich Wünsche allen ein erfolgreiches befischen der Hechte und PH(viel Spass)

Danke dir für den Spot, hat prima geklappt, sogar mein ersten Trophy Hecht war mit dabei der ging auf Köfi Rotauge😎

Spoiler

rf4_4.0.11833_20190405_232106.thumb.png.2955404115a623af6e8db7be609d53d9.pngrf4_4.0.11833_20190405_233113.thumb.png.bd5f735b35ddd87b2ea485decb4a3f71.png

 

 

Edited by OPAcroc
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fabilex:

@ opacroc was hast du für einen  Haken benutzt

 

Hi,Fabilex ich habe den Berserk Hooks Magneric LF Series S4 benutzt im Prinzip fast das gleiche setup wie vom Frombois weiter oben beschrieben.

Lg,

OPAcroc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwas ist schief gelaufen, statt meines Postings war nur noch der Screenshot übrig....

Keine Lust alles neu zu schreiben, daher ganz kurz: Weder bei 24:30 auf Hechte mit Köfi noch beim Saibling-Spot von pit war für mich was zu holen. Wohl wieder zur falschen Zeit am falschen Ort. 😭

rf4_4.0.11882_20190409_013530.jpg

Edited by LyeRhaZuul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erneuter Versuch beim Hechtspot (24:30) mit drei kleinen Hechten in einer Std. und zwar alle auf Spin. Auf beide Köfi-Ruten biss nur 1 Barsch in der Zeit. 😅

Dafür lief es beim Jiggen bei 83:25 (vorm 9m Berg, I8 auf der Map) ziemlich gut. Schöne Bachsaiblinge. Mit Wacky Rig wurden dort auch große Renken und Maränen gefangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da musste ich mich auch beraten lassen: Auswerfen und komplett absinken lassen, dann ruhig mit hoher Geschwindigkeit einkurbeln und von vorne. Zumindest habe ich so einiges gefangen, war aber nicht so erfolgreich wie die Experten und habe eher kleine Seefos und Barsche gefangen. Für Renken empfiehlt sich ein dünnes Vorfach (4,4kg Fluo z.B.). Vielleicht hat jemand anders hier noch bessere Tipps?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb LyeRhaZuul:

Da musste ich mich auch beraten lassen: Auswerfen und komplett absinken lassen, dann ruhig mit hoher Geschwindigkeit einkurbeln und von vorne. Zumindest habe ich so einiges gefangen, war aber nicht so erfolgreich wie die Experten und habe eher kleine Seefos und Barsche gefangen. Für Renken empfiehlt sich ein dünnes Vorfach (4,4kg Fluo z.B.). Vielleicht hat jemand anders hier noch bessere Tipps?

Wacky Rig auswerfen und sobalds aufs Wasser aufschlägt aufer LP Rolle mit 2er Speed konstant einziehen. So hab ich mein Buch mit den Renken gefüllt. Hatte bisher zwar keine Trophy, aber die Bissrate lag bei ca 90%.

Wbr, shnoopx

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Wacky Rig hatte ich die meisten Bisse, als der Köder abgesunken ist. Beim absinken muss man natürlich immer mal R drücken, um zusehen ob auch was dran ist. Und falls der Köder doch mal auf Grund geht, einfach mit langsamer Geschwindigkeit einholen.

Edited by GreunerStar
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache oft mit der UL.. 20% auswurf.. lass ihn zu Grund sinken und drücke dabei mehrmals R.. sollte nix beißen, die schurr straffen.. drücke dann die rechte Maustaste (das ich die Schnurr ruckartig hoch ziehe).. lass ihn dann wieder seine 5-8m sinken und wiederhole es bis ein biss dran ist.. und nie vergessen R zu drücken für die Kontrolle.. ansonsten hat man viele Ausschlitzer.. lief gestern im 9er bereich ganz gut... glaub war bei 90:25 bis 95:25

Ich habe beim Wacky ein 5g Haken genutz für höhere Sinktiefen beim ruckartigen hochziehen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch für die hilfreichen Tipps!

Habe vorhin erstmal kurz die Methode von shnoopx probiert und mit Erfolg.

vor 2 Stunden schrieb shnoopx:

Wacky Rig auswerfen und sobalds aufs Wasser aufschlägt aufer LP Rolle mit 2er Speed konstant einziehen. So hab ich mein Buch mit den Renken gefüllt. Hatte bisher zwar keine Trophy, aber die Bissrate lag bei ca 90%.

Wbr, shnoopx

Für knapp 15 Minuten fand ich das ganz ordentlich:

wackyrenken.thumb.jpg.95fec50d827947ae078c2cdfee1815cd.jpg

Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass man sich das R-Drücken sparen kann. Außerdem scheinen die Renken und Maränen doch auch gerne nahe der Oberfläche zu stehen. Wetter war kalt und sonnig. Aber man kann bei der Methode ja auch bisserl absinken lassen und tiefere Zonen befischen.

Werde weiter rumprobieren, wenn die Hechte auch heute nicht wollen. 😉

Edited by LyeRhaZuul
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallo,

ich wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht zu dem von HalfTown gepostetem Spot nachreichen :

Ich bin mit dem Spot zufrieden, ich habe mir ein 3 Tage Bootsticket gekauft und bin raus auf den See. Angefangen zu angeln habe ich um 3 Uhr morgens bei klarem, sonnigen, kühlem, es war morgens ca. 8 Grad warmes,  Wetter. Die Bissfrequenz war wie in meinem ersten Versuch rausgefunden habe wechselhaft, mal "hohe" Frequenz, mal niedrige, wobei ich mit hoch, nicht die Frequenz eines Brassen oder Z Fisch Spots meine. Ich fand es auf jeden Fall ok und ich konnte nebenbei in Ruhe ein Hörbuch genießen:

Spoiler

rf4_4.0.11882_20190411_180934.thumb.png.84110b3181417f18fb420c2e98d9a969.png

Der Spot ist gut, man kann alle Arten von Renken und Maränen fangen, der Wind wird manchmal sehr stark ab 7m/s treibt das Boot stark ab und "Stippen" ist auch dann nur noch schwer möglich.Die Fische sind überwiegend maßig, manchmal verirren sich Barsche, Äschen und Meerforellen dort hin. Angefangen habe ich dort mit folgendem Equip :

Spoiler

rf4_4.0.11882_20190411_181006.thumb.png.845b04ec0a0191c03dd249f4272a9bec.png

Nach diesem Biss,  dachte ich erst ein Amur hätte sich verschwommen :

Spoiler

rf4_4.0.11882_20190411_191823.thumb.png.9b6dbaaa86b856e5fdd398677cc01f75.png

also entschloß ich mich, das Vorfach von 4,4 auf 6,7 zu wechseln, das empfand ich jedoch nicht sehr lange als gut, denn es biss noch eine Meerforelle und so landete ich dann bei 7,7 und schließlich bei 9,7 kg Vorfach. Trophy Renken und kleine Meerforellen sind schon starke Kämpfer an feinem Equip. Ob sich das auf die Freuenz ausgewirkt hat kann ich schlecht sagen, die ist sowieso schwankend, werde es aber weiter testen.

Nach 3 Tagen war der Kescher dann zu ca. 3/4 gefüllt, weggeworfen habe ich extra nichts :

Spoiler

rf4_4.0.11882_20190411_210904.thumb.png.e6091515a8b2a091a59abfc4ae0ec7f4.pngrf4_4.0.11882_20190411_210853.thumb.png.413e8d2108de9cc9ab0095bdcf0c9ee6.pngrf4_4.0.11882_20190411_210842.thumb.png.2a4b6a4958a5e333a0b79681e0440eb3.png

Die Trophy Vuoki Renke ging für 186,78 ins Cafe, den Rest der Fische konnte ich auf dem Markt für 245,06. Ich konnte  0,5 % Posenfischen skillen. Ich angel hier gerne, klar ist das Silber/h nicht zu vergleichen mit einem guten Brassen Spot, aber man kann hier in Ruhe angeln und die Bisse machen auch Spaß, spielen manchmal auch etwas rum, aber fackeln in der Regel nicht lange. Effektiver kann man Posenfischen jedoch mit Sicherheit am langen Graben auf Hasel, Gründlinge und Lauben skillen, wenn die Haseln sehr gut beißen, macht man damit auch bestimmt mehr Geld damit, hier generiert man aber deutlich mehr Erfahrung, habe ca. 280000 Erfahrung gewinnen können, das ist ok, wie ich finde.

Falls noch jemand Tips zur Optimierung hat, gerne raus damit, spiele noch nicht lange und bin für alles dankbar.

 

 

Edited by Topfangler
Spoiler nachbearbeitet
  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin an den Spot auch seid 3 RL Tagen am Testen.. jeden Tag so 3-5 Std.. pendel auch viel hin und her.. zwischen Bachsaiblinge im 18er und Renken am 9er.. würde die Wochen auch belohnt.. Bachsaibling, Ludoga-Renke Trophy und knapp vor Ripus-Maräne und Buckelmaräne.. wer ausdauer hat kann den spot gut nutzen.. habe ihn mit Match und UL beangelt.. ich habe ein 5,4kg Fv genutzt und 12er Haken (Deadly Loop).. ich empfehle aber min. 300-350m schurr auf der rolle zu haben.. wenn ein 3kg biss rein geht.. zieht er gerne ein paar Hundert meter leer..

ich stand auf 95:27 und habe 10-15% ausgeworfen, richtung Süden / tiefe 2,8m.. Rolle nicht zugemacht.. erst wenn der Biss karm (einfacher das Haken) bisse sind übern ganzen Tag verteilt.. mal mehr mal weniger.. habe viel Probiert.. Steinfliegenlarve-Eintagsfliegelarve / Grille-Steinfliegenlarve / Eintagsfliegelarve-Eintagsfliege.. auch mal mit Grashüpfer usw.. beißen tun sehr viele verschiedene Fische.. auch Äschen^^

 

Meine Glückliche Trophy am 9er.. mit zahlreichen Zwergmaränen Trophys^^

 

Spoiler

Trophy-Ludoga-Renke.thumb.png.a71661a67fca480f6d7a7abab6b8fdd7.png

 

 

Und die erhoffte Trophy am 18er..

 

Spoiler

rf4_4.0.11882_20190409_055441.thumb.png.13ac0e2d778ae5eac2e3bf713d0ed344.png

 

Edited by Bibobooo
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...