Jump to content

HerrZielonka

Members
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 Good

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo liebe Admins, ich hatte heute einen Schnurbruch einer 60kg Schnur, dadran war ein 42kg Vorfach. Könnt ihr mal nachschauen was da los war, wüsste nicht wie man bei der Kombi einen Schnurbruch fabrizieren kann. Der Vorfall war am 21.11.2020 ca 23:00 Uhr Realtime, Ingame ca. 00:00 Uhr Nachts. Auf der Rute mit der Tagara 10000. Danke
  2. Hallo, hat der Verschleiß von Blinkern, Spinnern und Woblern auswirkungen auf die Fangquote oder ähnliches? Wenn ja ab welchem Verschleiß sollte man diese entsorgen?
  3. Hallo, welche Auswirkung hat die Spezifikation "Große Zugkraft" bei den Stationärrollen, z.B. bei der Tagara 10000 ? Ich war jetzt am überlegen ob ich die Tagara 10000 überspringen und gleich zur Venga 10000 übergehen soll. Nun bin ich etwas stutzig da die Tagara 10000 mit Großer Zugkraft ausgewiesen wird, was bei der Venga 10000 nicht der Fall ist. Die Venga 10000 hat natürlich auf dem Papier 5,5kg mehr Zugkraft, aber nun ist die Frage inwiefern sich diese vielleicht durch die Spezifikation "Große Zugkraft" der Tagara relativieren.
  4. Hallo, ich möchte gerne mit dem UL Fischen beginnen und gleich "richtiges" Equipment kaufen. Ich habe mir folgendes rausgesucht und bitte um Feedback ob das so zusammen passt. BaitcastRute: Zeiman Legend CF66UL 9,5kg LP-Rolle: Zeiman Jet-Bullet LP HS-R 8,5kg Schnur: 300m PowerBraid 9,2kg Vorfach: Fluorocarbon 8,2kg oder weniger Ich möchte damit am Belaja und Kuory fischen gehen. Passt das so?
  5. Danke für eure Rückmeldungen. Also sollte die Schnur bzw. das Vorfach größer sein als die Bremskraft der Rolle um die volle Bremskraft von 29 nutzen zu können?
  6. Hallo, sind folgende Kombinationen möglich oder gibt es hierbei Probleme oder was zu beachten? UL Rute 7,5kg Tragkraft nutzbar mit einer Stationnärrolle die mehr als 7,5kg Bremskraft hat? Also z.B. UL Versa SPF70UL (7,5kg) + Zeiman JSX Inferno 10S mit 8,5kg Bremskraft. Kann ich da die Bremse auf 29 stellen? und kann die Schnurtragkraft kleiner sein als die Bremskraft der Rolle? Mir gehts drum, dass ich die Bremse immer bis 29 nutzen kann. Also konkret, kann man mit UL Versa SPF70UL (7,5kg) + Zeiman JSX Inferno 10S mit 8,5kg Bremskraft + 6,9 kg Braid Schnur + 6kg FluoroVorfach die Bremse auf 29 stellen? Wenn nein worauf muss ich achten? Danke für die Rückmeldungen
  7. Hallo, es geht hier um die UL SpinnRute Ultima S-M60UL mit 14kg Tragkraft. Auf dieser kann man (nur) eine 1000er Stationärrolle setzen. Frage: Wenn ich die Tragkraft der Rute tatsächlich ausnutzen möchte dann sollte schon eine 12kg Schnur drauf sein. Bei einer 12kg geflochtenen Schnur habe ich roundabout 80-100m Schnur auf der Rolle. Wie soll man denn da effektiv fischen? Wenn da ein 15kg Fisch anbeißt der spult mich doch leer, zumal die Bremskraft bei 1000er Rollen ja begrenzt ist. Deshalb meine Frage, hat von euch jemand diese Rute in gebrauch und kann mal ein Setup posten oder kurz erklären wie man damit fischt. Vielleicht hab ich ja auch irgendeinen Denkfehler. Danke
  8. "Das Turnier ist für alle Spieler ab Level 36 spielbar." Soll wahrscheinlich heißen, dass Turnier ist für alle Spieler von Level 22 bis Level 35 spielbar.
  9. Ja Fortuna Carp 360XH und die Caliber HSV ist ein gutes Setup. Fische ich heute noch auf Level 31 mit.
  10. Hallo liebe Angelgenossen (m,w,d), ich bin fast nur am Berni unterwegs um Karpfen zu Fischen. Lange Zeit mit 3x Fortuna Carp 360XH + Caliber HSV 80 SLC. Inzwischen wurde eine HSV Rolle durch die Tagara 10000 ersetzt. Da kommen wir auch schon zum "Problem". Ich kann jetzt nicht genau sagen wie lange die Tagara 10000 bei mir schon im Einsatz ist, aber ich schätze mal so ca. 100 Reallife Stunden. Das Problem ist, unabhängig vom Köder, es beißen in der Regel nur Fische bis ca. 6kg. Vielleicht war mal einer mit 10kg bei, aber das war dann glaube auch schon der schwerste auf der Rolle. Der Verschleiß der Rollenbremse beträgt bisher lediglich 0,2% (noch nicht einmal repariert). Nun denke ich vielleicht das es am Setup liegt, das ständig nur kleinzeig anbeißt (Ich hab mein Setup welches ich meistens nutze mal als Screen mitrangepackt) Ich nutze normalerweise die Pop-Method-Feeder Montage (habe ich auch mit 3 Skillpunkten versehen) da ich dort über den Futterkorb Karpfenfutter mit reinwerfen kann. (PVA kann ich noch nicht nutzen) Schnur nutze ich bisher nur Mono wegen dem geringeren Verschleiß. Das reicht bisher auch aus, da bis jetzt (leider) noch kein Fisch bei mir auf der Tagara in die Bremse gegangen ist. (Ja das hätte ich gern mal) Haken nehme ich grundsätzlich nur die teuersten und mit 5 Sterne. Da habe ich auch schon viele durchprobiert. Nun vielleicht habt ihr ja paar Tipps was ich ändern könnte, oder ihr postet mal eure Setups vom Berni das ich mal vergleichen kann. Danke für eure Rückmeldungen.
  11. Habe ne Snake Heavy Line 22kg Mono Schnur auf der HSV am Berni. Macht 201m auf der Rolle.
  12. Ich benutze für kleinere Fische die Winkelpickerrute Syberia Model Two Picker 300MH (11,1kg Tragkraft) Diese hat eine 7gr. Zitterspitze und erkennt auch die kleinsten Bisse.
  13. Auf dem Fischmarkt kannst du die Fische immer verkaufen. Im Cafe kannst du nur die jeweiligen Fische verkaufen die du an dem See gefangen hast wo das Cafe steht.
  14. Hallo, ich habe bisher ausschließlich auf Grund geangelt. (bin Level 29) Nun möchte ich mich zwischendurch mal ans Spinnangeln ranwagen. Ich hab davon jedoch null Plan. Was ich schon rausgefunden habe das es da verschiedene Ruten und Rollen gibt. Für mich wird es wohl eine Spinnrute werden da ich dort meine Stationärrollen vom Grundangeln nutzen kann. Ich habe die Proton 6000 und die Caliber HSV zur Verfügung. Tagara hab ich auch aber die kommt da wahrscheinlich nicht für in Frage. Welche Spinnrute könnt ihr mir denn da empfehlen wenn ich die gängigen Fische am Belaja, Kuory und Wolchow rausziehen möchte?
×
×
  • Create New...