Jump to content

ICE_TEAvi

Members
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

72 Excellent

Recent Profile Visitors

219 profile views
  1. Persönlich versuche ich Stinkig und fischig aber wirklich unterschiede macht es nicht. Würde den Vorrednern zustimmen!
  2. Kommt natürlich auf deinen Zielfisch an, aber eine 300m Geflochtene oder Mono Schnur sollte schon rauf und je nachdem ob du an Hechtgewässer gehst oder nicht Stahlvorfach oder wenn du auf Forellenartiges gehst solltest du definitiv FC raufmachen!
  3. Da hast du aber die älteste Rute raugeholt... Nostalgie oder verklickt? ^^
  4. Nope es geht immer das Schwächste Teil des Set-Ups kaputt. Also auch wenn du ne 15.5kg Rolle hast aber nur ne 15kg Rute bricht die dir weg. Und ja niemals Bremse zu da würde dir bestimmt auch ne Laube die Rolle zerfetzen.
  5. Also Bremskraft von 10kg bei der Sabre heißt nicht, dass du ein 22kg Vorfach nehmen solltest! Im Gegenteil die Rolle sollte niemals weniger Tragkraft haben wie das Vorfach denn selbst wenn das Equip abreißt sind das Maximal 60 Silber. Zu deiner Frage nun ich meine man kann nicht sehen wie viel die Rollen mit geschlossener Bremse halten. ABER du willst auch niemals die Bremse voll zu haben, weil wenn der Fisch dann einmal zieht ist das Set-Up kaputt. Du möchtest maximal auf 29 drillen und dazu gibt es auch ein bestimmtes Mass an Vorfach Stärke Schnurr Stärke das du haben musst. Es gibt eine bestimmte Rechnung welche kann ich nicht sagen im Moment. Aber sonst kannst du auch immer die Bremse auf 16 liegen lassen und wenn ein Fisch beißt, der Schnurr nimmt machst du die Bremse allmählich zu und achtest darauf, dass du nicht in den roten Bereich erstmal kommst. Wenn du genug Gefühl für die Sache später haben solltest kannst du auch im roten Bereich angeln. Aber im Endeffekt musst du dir eines merken: "Rolle und Rute darfst du NIEMALS als schwächstes Glied deines Set-Ups haben!" LG PS ich hoffe ich konnte dir helfen
  6. Ich meine die waren an der Wolchow am günstigen aber bin mir gerade nicht mehr zu 100% sicher aber bei der HSV nimmt sich das nicht viel das ist n unterschied von maximal 100Silber schlimmer wirds bei den teueren Rollen
  7. Ich bin mir nicht sicher aber bei ner Stippe kann man doch den Kescher und die Stippe gleichzeitig benutzen, also Stippe anziehen und Kescher draußen haben,oder nicht? Vielleicht stand ja die Person mit dem Kescher fertig draußen und hat auf den Biss gewartet kurz die Stippe angezogen und eingenetzt. Das ist so meine Theorie bisher sonst kann ich es mir auch nicht erklären. LG
  8. Stimmt alles noch so auf jeden Fall! Die HSV ist echt Top mit der kann man nichts falsch machen. Keine nervigen Wels drills mehr, weil man diese einfach rauspumpen kann schon (zumindest die bis 13kg würde ich aus meiner Sicht sagen) und man kann sich schon an das Karpfenparadies trauen ohne Probleme!
  9. HAHAHAHA "von meinem Kopf bis zu meinen Eiern alter" einfach genial haahahahaha
  10. Sehe ich genauso. Gerade wenn man neu beim Gewässer ist kann man ein paar Stunden schon suchen ohne Erfolg bei anderen Gewässern findet man ja wenigstens irgendwas aber hier ist Flaute
  11. Das glaube ich dir aber es verwirrt mich EXTREMST, dass ein Gewässer für eher erfahrenere Spieler echt so kleine Aale birgt, wenn es dann schon Aale anbietet. Generell aber verwirrt mich das Gewässer viel los scheint da ja nicht zusein.
  12. Du machst das echt super, aber ich glaube wir brauchen keine Updates über deinen Fortschritt^^ es soll nichtmal böse gemeint sein! Du kannst ja deine Level-Up's auch immer in das dazu passende Forum's Kategorie reinstellen. LG (ich will dich hier wirklich nicht beleidigen!)
  13. War die Standard Aland Mischung
  14. Moin habe heute meinen Trophy Döbel fangen dürfen. 107:100 mit 3 Grundruten mit 8m Clip und Wurfrichtung Süden.
  15. Ja, aber die Infos sind auch TOP!
×
×
  • Create New...