Jump to content

FrischFisch

Members
  • Content Count

    80
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

48 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hab heute meine Lauben vom Großen Strom mal ins Wasser geworfen und konnte da bißchen Silber machen. Habe von der allbekannten Felsspitze (120:114) Richtung Insel geworfen, teils ins 10m Loch, teils auch in den 8,5er Bereich. Mich hat vor allem die Frequenz überrascht, die Größe der Fische war eher Mittelmaß. Es haben Bachforellen, Kuorski, Zwergmaränen und Seeforellen gebissen, der Trophy Barsch war der einzige seiner Art. Köfi-Montage mit S2 bis S4 Haken und FC Vorfach 9,7kg (mit dickeren wurden die Fische kleiner) Das ist der Kescher nach rund 45 Minuten, wenn die Frequenz anhält macht das rund 250 Silber pro Stunden: Ist sicher kein Hotspot aber wer nicht weiß wohin mit seinen Köfi der kann hier ja mal versuchen. MfG Kleiner Nachtrag: Frösche gehen auch, Frequenz ist hier aber bei mir niedriger.
  2. 1,5 STd. 515 Silber, der Spot is top
  3. Falls die Sektion noch aktuell ist: Was haltet ihr von einem Turnier bei dem der Spieler gewinnt der den dicksten Fisch mit der dünnsten Schnur bzw. dem dünnsten Vorfach fängt? Wenn man das Gewicht durch die Schnur-/Vorfachstärke teilt müsste das ja auch sehr einfach auszuwerten sein. Beispiel: Fisch mit 3,2kg teilt man durch 0,32mm Schnustärke und das ergibt dann den Wert 10. Bei 0,5 Schnurstärke wäre der Wert 6,4. Wer den höchsten Wert hat gewinnt.
  4. Ich habe früher mal ne Zeit bei B5 Grenze zu C5 gestippt, der Hechtspot falls du den kennst. Ob da aktuell was geht kann ich dir aber nicht sagen. Ich mochte den Spot zum Stippen weil man den Fischen beim beißen zusehen kann, das fand ich damals wirklich interessant und hat mir auch fürs weitere Stippen geholfen da man ja nicht nur die Pose sondern auch den Fisch dazu sieht und damit Bisse besser einschätzen kann wenn man nicht in so klarem Wasser fischt. Ist aber natürlich nur meine Erfahrung, muss ja nicht für jeden gleich sein
  5. Wirklich ein guter Spot, Sumpfelritze- und Stinttrophäe innerhalb 1 Stunde + 35 KöFi-Stints. 👍 Wer seine Stints loswerden will: Hab mal am altbekannten 3m-Loch (25:30) die Stints ins Wasser geworfen Richtung West-Südwest nähe Schilf, ging zwar nicht Mega ab aber konnte einige Hechte rausziehen, fast alle mit Haken. Da ich nicht der erfahrenste Angler bin kann der ein oder andere vielleicht noch mehr rausholen aus dem Spot Und ich denke die Hechte bringen doch etwas mehr Silber als 16 Stints in KöFi-Größe Hier noch der Kescher wen es interessiert MfG
  6. Damit hast du definitiv recht Ich kann nur sagen: WOW! Ich glaube du hast hier so ziemlich die ultimative Kaufberatung für jeden der über Matchruten nachdenkt verfasst. Ich habe mir jetzt nachdem ich alles gelesen und durchdacht habe eine Rebellion Match 420H gekauft und werde mich mit der mal vertraut machen. Aktuell kann ich die Waggler-Pose noch nicht benutzen, hab erstmal paar Lauben am Steg gezogen. Trotzdem merke ich hier interessanterweise einen deutlichen Unterschied was das Anschlagverhalten angeht zu meiner kleinen Bolo-Rute, benutze extra die gleiche Rolle (Alfa). Bisher ist mir jeder Anschlag gelungen, bei der kleinen Bolo vielleicht jeder Fünfte. Kann natürlich auch Zufall sein oder an mir liegen, aber es fällt deutlich auf. Wenn ich dann die noch benötigten 4% für die Waggler habe bin ich schon sehr gespannt wie sich die Rute beim Karpfenangeln verhält. Ich kann nur nochmal Danke sagen an alle die hier ihre Kommentare abgegeben haben, ein besonderer Dank geht auch nochmal an @shnoopx für die Zeit die du aufgewandt und den Einsatz den du hier gezeigt hast. So jetzt muss ich aber ab an Teich Petri Euch und einen entspannten Sonntagabend
  7. Danke @Ehre Damit hast du mir sehr geholfen
  8. Danke für deine Antwort @FerdiFoxxx 👍🏻 Hat jemand noch ne interessante Alternative? Welche Pose empfiehlt sich denn für Matchruten? Hab da mal was im Forum gelesen aber finde es leider nicht mehr.
  9. Hallo, Ich habe endlich die 60% im Posenfischen erreicht und bin nun auf der Suche nach einer Matchrute. Da ich so gar keine Ahnung von Matchruten habe war meine erste Anlaufstelle die Suchfunktion hier im Forum, leider bin ich ned so recht fündig geworden. Ich habe mir die Ruten im Shop schonmal angeschaut und tendiere zu den Falcon Match bzw. Rebellion. Was mir aufgefallen ist das etwas günstigere Modell hat ein deutlich höheres maximales Wurfgewicht (wohl für KöFis), aber das minimale Wurfgewicht von 20g schreckt mich da etwas ab. Die anderen haben ja eher so 5-20g das würde für alles außer KöFi ja ganz gut passen. Ich habe immer gerne alle Optionen offen, hat da jemand eine Empfehlung was man da am besten so kauft? Wenn es Alternativen gibt würd ich mich natürlich auch dazu über Anregungen freuen Aja vielleicht ja auch ned so unwichtig: Der Preis ist erstmal egal, ich würde die Ruten für Karpfen aber auch gerne mal für kleinere Fische wie z.B. Hering usw. benutzen. Als Rollen habe ich ne Everest II, 2x Zeiman P sowie eine Alfa und eine Gold zur Verfügung. Hoffe die wichtigen Infos sind alle da, wenn nicht reiche ich natürlich gerne nach.
×
×
  • Create New...