Nachrichten

Ein Rundgang um den neuen See

22/09/2019

Nicht weit von der Ostseeküste entfernt liegt der malerische Bernsteinsee. Einer lokalen Legende nach erhielt dieses Gewässer seinen Namen, weil die zahlreichen dort lebenden Karpfen mit ihren Schuppenkleidern in der Sonne wie Bernstein glitzern.

Deshalb ist der Bernsteinsee natürlich auch bei den Fans des Karpfenangelns sehr beliebt. Allerdings ist er nicht nur für seine Karpfen bekannt. Laut Erzählungen der Einheimischen wird er nämlich von einem wahrhaften Monster bewohnt. Es wird gemunkelt, dass nachts manchmal seltsame Geräusche vom Wasser her zu hören sind, und einige Augenzeugen schwören sogar, dass sie dann im Mondlicht einen schwarz glänzenden Schatten gesehen haben. Die Legende besagt, dass das Ungeheuer der Geist eines Edelmannes sei, der am See lebte und von Räubern getötet wurde. Deswegen nennen sie es den „Schwarzen Baron“. Viele haben bereits versucht, dieses legendäre Monster zu fangen, aber bisher sind alle gescheitert.

In diesem Update bieten wir Euch nicht nur ein weiteres neues Gewässer. Wir haben auch das Karpfenfischen deutlich verbessert, um es noch spannender und facettenreicher zu gestalten. Neue Montagen, neue Fangtechniken, neue Karpfenarten und viele weitere Neuerungen warten auf Euch. Aber das bedeutet nicht, dass der Bernsteinsee nur für Karpfenangler interessant sein wird.
Wir haben jedoch auch die Freunde anderer Angelmethoden wie das Spinn- und Posenfischen nicht vergessen. Die Verfeinerung der Karpfenangelei ist nur der erste Schritt auf dem Weg, die bereits existierenden Angelarten weiter zu verfeinern.

Euer RF4 – Team

Kategorie