Nachrichten

Achtuba-Fische

12/10/2018

Heute geben wir Euch einen ersten Eindruck und ein paar Beispiele, welche Fischarten Euch auf dem neuen Gewässer, dem Fluss Achtuba, erwarten werden.

Wir beginnen mit diesem: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sein Fleisch fast genauso geschätzt wie das des Lachses. Es ist eine Heringsart, die mehr als einen halben Meter Länge und ein Gewicht von bis zu 2 Kilogramm erreicht. Die Fische sind einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft:

Der Kaspi-Maifisch!

Ein weiterer neuer Vertreter im Achtuba-Fluss sieht nicht wie unsere üblichen Fischarten aus. Bei einer Länge von 55cm und einem Gewicht von 200 Gramm gleicht er eher einem Parasiten, obwohl er keiner ist. Außerdem ist er lebhaft genug, um als guter Köderfisch zu dienen:

Das Neunauge!

Und dann gibt es noch den König aller Süßwasserfische – er ist bis heute der gewaltigste Flussfisch überhaupt. Das größte Exemplar wurde 1827 gefangen und wog 1.571 kg. Er kann in der Größe mit Tiger-, Grönland- und sogar mit weißen Haien konkurrieren. Höchstens der weiße Hai übertrifft ihn noch im Einzelfall:

Der Beluga-Stör!

Insgesamt werden auf Achtuba 17 neue Fisch-Spezies präsentiert. Den meisten von Euch sind sie wahrscheinlich bekannt. Und diejenigen, die ein solches Glück noch nicht hatten, dürfen diese Fischarten dann zum ersten Mal erleben.

Euer RF4 – Team

Kategorie